Eine Stelle mit Rollsplitt auf der Straße übersah am Montag ein Motorradfahrer und verlor deshalb die Kontrolle über seine Maschine und stürzte schwer. Der 26-Jährige überholte kurz vor 13 Uhr auf einem geraden Streckenabschnitt der Landstraße zwischen Hochsal und Rotzel ein Auto, als er auf der Gegenfahrbahn über die Stelle mit Split fuhr. Er stürzte und rutschte von der Straße in eine Wiese. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu, deren Ausmaß nicht genau bestimmbar war. Deshalb erfolgte die Verlegung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Mit dem Motorradfahrer selbst konnte noch nicht gesprochen werden. Der Rollsplitt als Unfallursache wird wegen der Spurenlage und Zeugenaussagen als wahrscheinlich angesehen. Das Motorrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbar und wurde abgeschleppt. Die Schadenshöhe dürfte bei etwa 3500 Euro liegen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €