In Laufenburg fiel der Polizei ein junger Autofahrer auf, der nicht nur unter Einfluss von Kokain und Amphetamin stand, sondern auch einen Schlagring dabei hatte. Beamte hielten am Dienstagabend im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf einem Parkplatz im Einzelhandelsgebiet Laufenpark einen Audi an. Dabei bemerkten die Beamten bei dem 19-jährigen Fahrer typische Anzeigen für Drogenkonsum. Ein Test verlief positiv auf Kokain und Amphetamin. Daher musste sich der junge Mann einer Blutprobe unterziehen. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde in seiner Jackentasche ein Schlagring aufgefunden. Dieser wurde sichergestellt. Der 19-Jährige musste das Auto stehen lassen und gelangte wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Vergehen gegen das Waffengesetz zur Anzeige.