Laufenburg Drei Kilometer Lichterglanz im Städtle

Laufenburg ist vorbereitet auf die 14. Altstadtweihnacht am 15./17. Dezember. Das Altstadtteam und seine Helfer schmückten die Straßen mit 60 Tannenbäumen, 400 Deko-Päckchen und 3000 Meter Lichterketten.

Zum 14. Mal laden die beiden Laufenburg zur grenzüberschreitenden Altstadtweihnacht ein. Der Markt wird am dritten Adventswochenende von Freitag bis Sonntag, 15./17. Dezember im deutschen und im Schweizer Teil der Altstadt abgehalten. Bürgermeister Ulrich Krieger und Stadtammann Herbert Weiss eröffnen die Altstadtweihnacht am Freitag um 18 Uhr auf dem Rathausplatz.

Schon seit mehreren Wochen sind das Altstadtteam und seine Helfer im Einsatz, um das Städtle weihnachtlich zu schmücken. So wurde Tannenreisig an Handläufen befestigt, 60 Tannenbäume aufgestellt und geschmückt, 400 Dekorationspäckchen gefertigt und angebracht sowie 3000 Meter Lichterketten aufgehängt. Letzter Arbeitseinsatz war am 2. Dezember, seitdem erstrahlt das Städtle jeden Abend im Schein tausender Lichter.

Bei der grenzüberschreitenden Altstadtweihnacht in Laufenburg befinden sich 50 Stände im deutschen und 40 im Schweizer Teil der Stadt.
Bei der grenzüberschreitenden Altstadtweihnacht in Laufenburg befinden sich 50 Stände im deutschen und 40 im Schweizer Teil der Stadt. | Bild: Archiv

Noch fehlen die Stände und Buden, an denen Händler und Mitglieder Laufenburger Vereine Weihnachtsartikel, Essen und Getränke verkaufen. Rund 50 Hütten sind für den deutschen Teil der Stadt angemeldet, 40 für den Schweizer Teil, so dass Laufenburg mit insgesamt 90 Ständen zu den größten Weihnachtsmärkten der Region zählt. Als Veranstalter fungieren das Altstadtteam, die Gewerbe Region Frick-Laufenburg sowie die beiden Tourismusämter.

Die Altstadtweihnacht ist am Freitag 18 bis 22 Uhr geöffnet, am Samstag 12 bis 22 Uhr und am Sonntag, Dritter Advent, 11 bis 18 Uhr. Freitag und Samstag haben auch die Einzelhändler in der Altstadt für Besucher geöffnet. Am Sonntag ist von 15 bis 17 Uhr der Weihnachtsmann mit seinem und Gefolge unterwegs. Ebenfalls am Sonntag wird in der Andelsbachstraße auch der Weihnachts-Krämermarkt abgehalten.

Blick auf das badische Laufenburg mit der Kirche Heilig Geist. Links die Laufenbrücke, auf der sich während der Altstadstweihnacht ebenfalls Stände befinden.
Blick auf das badische Laufenburg mit der Kirche Heilig Geist. Links die Laufenbrücke, auf der sich während der Altstadstweihnacht ebenfalls Stände befinden. | Bild: Stadt Laufenburg

Ein Rahmenprogramm auf den Bühnen des Rathausplatzes/D und dem Laufenplatz/CH soll die Besucher auf die Weihnachtsfeiertage einstimmen. Am Programm auf den Bühnen wirken größtenteils Musiker und Sänger aus der Region mit.

Am Sonntagabend um 19 Uhr sind auf dem Rathausplatz die israelische Violinistin Ana Agre auf der E-Geige und der russische Pianist Alexander Kleonov zu hören. Am Freitag um 19 Uhr spielen dort die beiden Laufenburger Stadtmusiken, am Samstag um 17 Uhr singen die New Gospel Singers Murg, am Sonntag um 17 Uhr zeigt dort der Zirkus Papperlapapp aus seine Feuershow.

Der festlich erleuchtete Laufenburger Rathausplatz empfängt die Besucher der Altstadtweihnacht.
Der festlich erleuchtete Laufenburger Rathausplatz empfängt die Besucher der Altstadtweihnacht. | Bild: Fotostudio Höckendorff

 

Programm der Laufenburger Altstadtweihnacht

Auftritte von Musikgruppen und Erzählern während der Altstadtweihnacht:

Freitag, 15. Dezember: 18 Uhr Rathausplatz/D Kinder- und Jugendchor Binzgen, 18.30 Uhr Rathausplatz/D Flötengruppe Binzgen, 19 Uhr Rathausplatz/D Stadtmusiken D und CH, 19.15 Uhr Laufenplatz/CH Total Vocal Sissach, 20 Uhr Rathausplatz/D Duo Sommerwind, 20.15 Uhr Laufenplatz/CH Musikgesellschaft Laufenburg

Samstag, 16. Dezember: 15 und 16 Uhr am Wehrturm/D (bei Schlechtwetter im Foyer Rathaus/D) Märchenerzähler, 16.30 Uhr Laufenplatz/CH verschiedene Solisten, 17 Uhr New Gospel Singers Murg, 19 Uhr Rathausplatz/D Duo Ana Agre und Alexander Kleonov, 19 Uhr Laufenplatz/CH Turmbläser Frick, 20 Uhr Laufenplatz/CH Heartbeat Wölflinswil.

Auch in den Tagen vor dem Weihnachtsmarkt, der am 15. Dezember beginnt, sind die Straßen und Gassen Laufenburgs bereits festlich beleuchtet.
Auch in den Tagen vor dem Weihnachtsmarkt, der am 15. Dezember beginnt, sind die Straßen und Gassen Laufenburgs bereits festlich beleuchtet. | Bild: Fotostudio Höckendorff

Sonntag, 17. Dezember: 13.45 Uhr Laufenplatz/CH verschiedene Solisten, 15 Uhr Rathausplatz/D Hornensemble Jugendmusikschule Bad Säckingen, 15 und 16 Uhr am Wehrturm/D (bei Schlechtwetter im Foyer Rathaus/D) Märchenerzähler, 15 Uhr Laufenplatz Klangtastisch Sissach, 16 Uhr Laufenplatz/CH Jazzmin Duo Zofingen, 17 Uhr Rathausplatz/D Zirkus Papperlapapp Feuer-Lightshow.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Laufenburg
Laufenburg-Rhina
Laufenburg
Laufenburg
Laufenburg
Laufenburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren