Bei herrlichem Wetter fand am Sonntag der Josefsmarkt in Hauenstein statt. Rund 50 fahrende Händler boten ihre Ware feil und die zahlreichen Besucher kauften auch das ein oder andere. Kleidung, Lederwaren, Dekorationen, Süßigkeiten und vieles mehr gab es wieder und natürlich durfte das Kulinarische auch nicht fehlen. Neben verschiedenen einzelnen Ständen hat die Freiwillige Feuerwehr Hochsal ein großes Festwirtschaftszelt aufgebaut, das voll besetzt war. Um 14 Uhr gab es eine Andacht in der Josefskappelle zu Ehren des Heiligen Josefs.

Am Abend zuvor wurde im Schweizer Laufenburg San Giuseppe begangen. Vor allem italienischstämmige Katholiken nahmen an der Prozession teil, die zum 25. Mal durch die Altstadt zog. An ihr nahm ein Priester aus dem sizilianischen Leonforte teil, von wo aus viele Italiener in den 1960er Jahren nach Laufenburg/CH auswanderten. San Giuseppe endete am Samstag mit einem großen Feuerwerk. Der Bad Säckinger Dokumentarfilmer Gusty Hufschmid hat es festgehalten. Am Sonntag wurde in der Stadthalle von Laufenburg/CH ein italienischsprachiger Gottesdienst abgehalten.