Das bewährte Führungsteams Claudia Huber und Lissy Huber leitet auch nach den Neuwahlen weiterhin die Geschicke des Kirchenchors St. Martin Luttingen. Die Chormitglieder wählten lediglich mit Carmen Emmenecker eine neue Beisitzerin. 

Die Vorsitzende Claudia Huber blickte an der Hauptversammlung auf ein ruhiges, harmonisches Jahr zurück mit Auftritten vor allem an den traditionellen Feiertagen sowie Gräberbesuch und Patrozinium. Die Kameradschaft pflegten die Sänger mit Maiwanderung und zweitägigem Ausflug mit Bergwanderung. Einen Höhepunkt bildete die Reise in die Partnerstadt Le Croisic, an der allerdings nur ein Teil der Chormitglieder teilnahm. Zwischen dem dortigen Cercle Celtique und dem Luttinger Chor besteht eine mehr als 40-jährige Freundschaft.

Pfarrer Klaus Fietz bedankte sich für das Engagement des Chors in der Pfarrei St. Martin: „Für mich ist es immer eine besondere Freude, wenn ich den Kirchenchor an unseren Hochfesten erleben kann. Jeder Gottesdienst ist etwas Besonderes.“ Chorleiter Pius Moser bedankte sich für die Hingabe an den Gesang, die Begeisterungsfähigkeit, aber auch die Fröhlichkeit, Humor und Geselligkeit: „dies alles zeichnet einen hervorragenden Verein aus.“ Angenehm überrascht war der Chorleiter: „Der Probenbesuch ist um fünf Prozent angestiegen gegenüber dem Vorjahr. Diese Zahl spricht für sich.“

Bei den Wahlen stellten sich alle bisherigen Vorstandsmitglieder wieder zur Verfügung. Erster Vorstand ist weiterhin Claudia Huber, zweiter Vorstand Elisabeth Huber, erste Kassiererin Ramona Bartsch, zweite Kassiererin Rita Eschbach. Ramona Bartsch übernimmt außerdem das Amt der Schriftführerin und Elisabeth Huber das der Protokollführerin. Notenwartin bleibt Ingrid Stoll. Bei den Beisitzerposten wurde Bernhard Gerteis wiedergewählt, als neue Beisitzerin kam jedoch Carmen Emmenecker dazu. Die Wahlen erfolgten einstimmig.

Der Vorstand des Kirchenchors St. Martin Luttingen (von links): Bernhard Gerteis, Ramona Bartsch, Ingrid Stoll, Lizzy Huber, Carmen Emmenecker, Claudia Huber und Rita Eschbach.
Der Vorstand des Kirchenchors St. Martin Luttingen (von links): Bernhard Gerteis, Ramona Bartsch, Ingrid Stoll, Lizzy Huber, Carmen Emmenecker, Claudia Huber und Rita Eschbach. | Bild: Irmgard Kaiser

Ein schönes Jubiläum konnte Rita Schweizer feiern, die 50 Jahre beim Chor singt. Claudia und Lizzy Huber übergaben ihr neben der Ehrenurkunde des Cäcilien-Verbandes auch einen von Claudia Huber gestalteten Kalender, in dem jeden Monat eine Überraschung der Chormitglieder auf die Jubilarin wartet. Eine zusätzliche Ehrung mit Präsenten erfuhr Elisabeth Renkawitz, die stolze 63 Jahre beim Chor sang.