89 Prozent der Haushalte in Rotzel und Hochsal lassen sich von der Stadt Laufenburg ans Glasfasernetz anschließen. Wie Bürgermeister Ulrich Krieger auf Anfrage erklärte, haben bis Freitag 356 von 401 Haushalten den entsprechenden Vertrag abgeschlossen, davon 182 in Rotzel und 174 in Hochsal. „Das ist eine sehr gute Quote“, freute sich Krieger. Es könnten weitere Verträge über Hausanschlüsse abgeschlossen werden, allerdings nicht mehr für pauschal 950 Euro. Das Glasfasernetz soll Anfang 2022 in Betrieb gehen.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.