Zwei unterhaltsame Abende bot die Laienspielgruppe Lampenfieber am Wochenende in der Gemeindehalle Oberlauchringen mit der Aufführung der Komödie "Warum klauen wir nicht die ganze Bank". Mit dem nahezu ausverkauften Samstagabend und den rund 70 Besuchern am Sonntag zeigten sich die Veranstalter zufrieden, während der Samstagnachmittag leider nur schwach besucht war.

Bei guter Stimmung an den beiden Abenden zeigten sich die Schauspieler wieder von ihrer besten Seite und präsentierten eine lustige Komödie in drei Akten mit außergewöhnlichen Ereignissen.

Dabei hatten drei befreundete Ehepaare, der Zahnarzt Markus (Albert Schmid) mit Frau Luise (Isolde Fuchs), der Kammersänger Waldemar (Gerhard Federer) mit Frau Sabine (Margot Schmid) und der Eheberater Dieter (Sascha Kalt) mit Frau Anita (Anne Hehs) mit ihren Wohnwagen auf einem Campingplatz Urlaub gemacht.

Mit Lachgas des Zahnarztes Markus wurde die Bankangestellte Marion vorübergehend außer Gefecht gesetzt. Auf dem Bild (von links) Kammersänger Waldemar (Gerhard Federer), Bankangestellte Marion (Jasmin Guhl auf der Bank) und Zahnarzt Markus (Albert Schmid). Bild: Herbert Schnäbele
Mit Lachgas des Zahnarztes Markus wurde die Bankangestellte Marion vorübergehend außer Gefecht gesetzt. Auf dem Bild (von links) Kammersänger Waldemar (Gerhard Federer), Bankangestellte Marion (Jasmin Guhl auf der Bank) und Zahnarzt Markus (Albert Schmid). Bild: Herbert Schnäbele

Sehr erheiternd erfolgte nach der musikalischen Einstimmung mit dem deutschen Schlager "Theater" von Ralph Siegel der Auftakt mit der Szene um das Frühstück, weil die Frauen beschlossen hatten, ihre Männer weiter schlafen zu lassen und zusammen ins Café am See zum Frühstück zu gehen.

Die Männer taten es später gleich und fanden nach dem Frühstück eine Zeitung, in der sie das Abstürzen ihrer Aktien, die sie heimlich für ihr gesamtes Geld gekauft hatten, entdeckten. Nach ihrer reumütigen Beichte an die Frauen entschlossen sie sich entsprechend dem Rat ihrer Frauen zu einem Banküberfall.

Dabei kam ihnen der Umstand, dass die Spargut-Bank wegen eines Umbaus einen Teil ihrer Geschäftsstelle in einen Wohnwagen ausgelagert hatte, zugute. Sie entwendeten gleich den ganzen Wohnwagen, lackierten ihn um in rosa und stellten ihn auf den Campingplatz. Pech nur, dass im Tresor nur die wertlosen Aktien der Urlauber vorhanden waren.

Froh und dankbar nehmen die Akteure der Laienspielgruppe Lampenfieber den Beifall des Publikums entgegen (von links): Zahnarzt Markus (Albert Schmid), seine Frau Luise (Isolde Fuchs), Sabine,(Margot Schmid), ihr Mann, Kammersänger Waldemar (Gerhard Federer), Bankangestellte Marion (Jasmin Guhl), Sibylle Kratzin (Regie und Souffleuse), Eheberater Dieter (Sascha Kalt) und seine Frau Anita (Anne Hehs). Nicht auf dem Bild Tia Savolainen (Maske) und Oliver Keller und Joel Hehs, (Bühnenbau, Ton- und Lichttechnik). Bild: Schnäbele
Froh und dankbar nehmen die Akteure der Laienspielgruppe Lampenfieber den Beifall des Publikums entgegen (von links): Zahnarzt Markus (Albert Schmid), seine Frau Luise (Isolde Fuchs), Sabine,(Margot Schmid), ihr Mann, Kammersänger Waldemar (Gerhard Federer), Bankangestellte Marion (Jasmin Guhl), Sibylle Kratzin (Regie und Souffleuse), Eheberater Dieter (Sascha Kalt) und seine Frau Anita (Anne Hehs). Nicht auf dem Bild Tia Savolainen (Maske) und Oliver Keller und Joel Hehs, (Bühnenbau, Ton- und Lichttechnik). Bild: Schnäbele

Nach einigen Turbulenzen mit der Bankangestellten Marion (Jasmin Guhl), die mit Lachgas betäubt worden war, wurde der gestohlenen Wohnwagen wieder heimlich zurückgestellt, da die Aktien inzwischen einen neuen Höchststand erreicht hatten und so zum Schluss die Welt für alle wieder in Ordnung war.

Die unter der Regie von Souffleuse Sibylle Kratzin agierenden Akteure erhielten immer wieder heftigen Beifall des begeisterten Publikums. Jasmin Guhl bedankte sich zum Schluss der Aufführung bei allen Beteiligten sehr herzlich.

Froh und dankbar zugleich nehmen die Akteure der Laienspielgruppe Lampenfieber nach ihrer gelungenen Aufführung des Dreiakters "Warum klauen wir nicht die ganze Bank" den Beifall des Publikums entgegen. Auf dem Bild (von links) Tia Savolainen (Maske), Zahnarzt Markus (Albert Schmid), seine Frau Luise (Isolde Fuchs), Sabine, Ehefrau von Waldemar (Margot Schmid), Kammersänger Waldemar (Gerhard Federer), Bankangestellte Marion (Jasmin Guhl), Sibylle Kratzin (Regie und Souffleuse), Eheberater Dieter (Sascha Kalt) und seine Frau Anita (Anne Hehs). Nicht auf dem Bild Oliver Keller und Joel Hehs, (Bühnenbau, Ton- und Lichttechnik). Bild: Herbert Schnäbele
Froh und dankbar zugleich nehmen die Akteure der Laienspielgruppe Lampenfieber nach ihrer gelungenen Aufführung des Dreiakters "Warum klauen wir nicht die ganze Bank" den Beifall des Publikums entgegen. Auf dem Bild (von links) Tia Savolainen (Maske), Zahnarzt Markus (Albert Schmid), seine Frau Luise (Isolde Fuchs), Sabine, Ehefrau von Waldemar (Margot Schmid), Kammersänger Waldemar (Gerhard Federer), Bankangestellte Marion (Jasmin Guhl), Sibylle Kratzin (Regie und Souffleuse), Eheberater Dieter (Sascha Kalt) und seine Frau Anita (Anne Hehs). Nicht auf dem Bild Oliver Keller und Joel Hehs, (Bühnenbau, Ton- und Lichttechnik). Bild: Herbert Schnäbele