Gut 30 Besucher haben sich zur Vernissage der Kunstausstellung von Kunstmaler Jürgen Scheel im Familienzentrum Hochrhein in Lauchringen eingefunden. Petrus Bücklers unterhielt die Besucher gleich zu Beginn mit klangvollen Tönen aus seiner Hang, einer schweizerischen Klangschale aus besonders gehämmerten Stahlblech. Elisabeth Kaiser vom Familienzentrum (Faz) Hochrhein begrüßte die Besucher und bedankte sich bei Jürgen Scheel für die Bereicherung der Räume. „Unsere weißen Wände sind bunt geworden“, freute sie sich und erläuterte die Intention des Künstlers.

Petrus Bücklers aus Lauchringen (sitzend) unterhielt die Besucher der Vernissage der Kunstausstellung Scheel im Familienzentrum Hochrhein in Lauchringen mit klangvollen Tönen aus seiner Hang, einer Schweizerischen Klangschale aus Stahlblech. Rechts Kunstmaler Jürgen Scheel.
Petrus Bücklers aus Lauchringen (sitzend) unterhielt die Besucher der Vernissage der Kunstausstellung Scheel im Familienzentrum Hochrhein in Lauchringen mit klangvollen Tönen aus seiner Hang, einer Schweizerischen Klangschale aus Stahlblech. Rechts Kunstmaler Jürgen Scheel. | Bild: Herbert Schnäbele

In den wenigen Tagen, in denen die Bilder schon aufgehängt waren, hätten sie schon stark zur Freude der Besucher des Faz beigetragen, stellte sie fest. Ihr Dank ging auch an Petrus Bücklers für die angenehme musikalische Umrahmung der Vernissage. Kunstmaler Jürgen Scheel begrüßte ebenfalls die Besucher und erläuterte seine Maltechnik und seinen Werdegang. „Ich male gerne mit kräftigen Farben. Dabei sind orange, rot und gelb meine Lieblingsfarben“, erläuterte er. Scheel bedankte sich bei den Verantwortlichen des Faz für die Möglichkeit, seine Bilder ausstellen zu dürfen. Die Ausstellung ist noch bis 14. November zu den üblichen Öffnungszeiten des Faz zu sehen.