Prämiert wurden kürzlich die Preisträger des Malwettbewerbes der Lauchringer Grundschulen, den die Schulen im Zusammenhang mit der Neuauflage des Kinderortsplanes der Gemeindeverwaltung veranstaltet hatten (wir berichteten).

Die Preisträger der Grundschule Oberlauchringen, Annekie Jung (8), Klasse 4, 1.Preis mit Bild „Abenteuerspielplatz“, Ayse Bozkurt (10), Klasse 4, 2. Preis mit Bild „An der Wutach“, Jonas Kohler (9), Klasse 3b, 3. Preis mit Bild „Die neue Rutsche im Schwimmbad“ und Johann von Roth (9), Klasse 3a, 4. Preis mit Bild „Mobilder Räbenkeller auf dem Lindenplatz“. Auf dem Bild (von links) Rektor Dietmund Schwarz mit Bild „Die neue Rutsche im Schwimmbad“ von Jonas Kohler, Johann von Roth, Ayse Bozkurt, Annekie Jung, Daniela Knötzsch. Nicht auf dem Bild Jonas Kohler. Alle Personen auf dem Bild sind vor dem Fototermin getestet worden.
Die Preisträger der Grundschule Oberlauchringen, Annekie Jung (8), Klasse 4, 1.Preis mit Bild „Abenteuerspielplatz“, Ayse Bozkurt (10), Klasse 4, 2. Preis mit Bild „An der Wutach“, Jonas Kohler (9), Klasse 3b, 3. Preis mit Bild „Die neue Rutsche im Schwimmbad“ und Johann von Roth (9), Klasse 3a, 4. Preis mit Bild „Mobilder Räbenkeller auf dem Lindenplatz“. Auf dem Bild (von links) Rektor Dietmund Schwarz mit Bild „Die neue Rutsche im Schwimmbad“ von Jonas Kohler, Johann von Roth, Ayse Bozkurt, Annekie Jung, Daniela Knötzsch. Nicht auf dem Bild Jonas Kohler. Alle Personen auf dem Bild sind vor dem Fototermin getestet worden. | Bild: Herbert Schnäbele

Unter dem Motto „Was ist für mich der schönste Platz in Lauchringen“ hatten die Schüler im Rahmen ihres Kunstunterrichtes die für sie schönsten Plätze in teilweise eindrucksvollen Bildern festgehalten und damit Anregungen für die Neugestaltung des Kinderortsplanes geliefert. Gleichzeitig wurde ein Teil der Bilder zur Verschönerung der Aufmachung in das Prospekt des Ortsplanes übernommen.

Vier Preisträger je Schule

Durch eine Jury der Gemeindeverwaltung wurden je Schule vier Preisträger ermittelt, die jetzt aus der Hand der Projektverantwortlichen bei der Gemeinde Lauchringen, Daniela Knötzsch, ihre Siegerbilder zurückerhielten. Außerdem erhielten die Preisträger Gutscheine ortsansässiger Gewerbebetriebe in unterschiedlicher Höhe. Bedingt durch den derzeitigen Wechselunterricht konnten nicht alle Preisträger gleichzeitig angetroffen werden, weshalb die restlichen Preise erst in der kommenden Woche ausgehändigt werden können. Die Preisträger waren alle sichtlich überrascht. „Da wird aber meine Mama stolz sein, dass ich den ersten Platz erreicht habe“, meinte zum Beispiel Diana Rotfuß (8) von der Klasse 3b der Grundschule Unterlauchringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Preisträger und Platzierungen:
Grundschule Unterlauchringen:
1. Preis Diana Rotfuß, Klasse 3b mit Bild „Kindergarten“
2. Preis Maria Gravit, Klasse 3b mit Bild „Schwimmbad“
3. Preis Dario Julian Schramm, Klasse 3b mit Bild „Abenteuerspielplatz“
4. Preis Ahmet Baltaci, Klasse 3a mit Bild „Fußballplatz in der Fabrikstraße“
Grundschule Oberlauchringen:
1. Preis Annekie Jung, Klasse 4 mit Bild „Abenteuerspielplatz“
2. Preis Ayse Bozkurt, Klasse 4 mit Bild „An der Wutach“ (wurde vom Verleger als Titelbild für den Kinderortsplan ausgewählt),
3. Preis Jonas Kohler, Klasse 3 b mit Bild „Die neue Rutsche im Schwimmbad“
4. Preis Johann von Roth, Klasse 3a mit Bild „Mobiler Räbenkeller auf dem Lindenplatz“.