Als vorläufiges Ergebnis einer Projektidee hat die Grundschule Unterlauchringen ein grenzenloses Kochbuch mit internationalen Lieblingsrezepten vorgestellt. „Da im Zuge von Corona die Schulklassen ziemlich isoliert waren und die Schule in ihrer Gesamtheit nicht oder nur noch schwer gelebt werden konnte, war ich auf der Suche nach einem klassenübergreifenden Projekt, um den Gemeinschaftsgeist in der Schule wieder mehr in den Mittelpunkt zu rücken“, erläuterte Rektorin Stefanie Netzhammer die Idee. Dabei sei ihr beim Einkaufen ein Kochbuch von Landfrauen aufgefallen, das ihr sofort sehr gefallen habe.

Bei der Verwirklichung der Idee hätten die Schüler mit ihren Familien mehr als 30 Lieblingsrezepte aus 24 Nationen zusammengetragen, was als Abbild der multikulturellen Vielfalt der Schule betrachtet werden könne, berichtet Netzhammer. Ein Redaktionsteam unter ihrer Leitung habe die teilweise schön illustrierten Rezepte zu einem Kochbuch zusammengefügt.

Ein anschaulich illustriertes Rezept im grenzenlosen Kochbuch der Grundschule Unterlauchringen mit mehr als 30 internationalen ...
Ein anschaulich illustriertes Rezept im grenzenlosen Kochbuch der Grundschule Unterlauchringen mit mehr als 30 internationalen Lieblingsgerichten. | Bild: Herbert Schnäbele

Nach einer Präsentation für Schüler und Eltern geht das Kochbuch pünktlich zum Adventsmarkt an verschiedene Geschäfte (Verkaufsstellen) in Lauchringen und Umgebung, wo es zum Mindestspendenbetrag von 9 Euro erworben werden kann. Der Förderverein der Schule wird das Buch auch auf dem Lauchringer Adventsmarkt anbieten.

Erlös geht an die Welthungerhilfe

Der Erlös aus dem Verkauf des Kochbuchs wird zu 100 Prozent an die Welthungerhilfe gespendet, berichtet Netzhammer. Um diesen Erlös nicht zu schmälern, haben einige Unternehmen und Geschäfte aus Lauchringen und je ein Unternehmen aus Tiengen, Bad Säckingen und Hohentengen die Druckkosten gesponsert.

In Lauchringen ist das Buch zum Beispiel bei Buch Schreiner, Bäckerei Roters, Edeka-Markt Prem oder beim Landmarkt Weissenrieder erhältlich. Netzhammer betonte neben der Spendenaktion auch die Wichtigkeit des Projekts für die Identifizierung der Schüler mit ihrer Schule und mit dem Problem Hunger in der Welt und hofft, dass die vorläufige Auflage von 400 Büchern bald vergriffen sein wird.

Die Vorderansicht des Kochbuches der Grundschule Unterlauchringen.
Die Vorderansicht des Kochbuches der Grundschule Unterlauchringen. | Bild: Herbert Schnäbele

Pädagogisch bestünde mit dem Projekt einmal mehr die Möglichkeit, den Schülern die Selbstwirksamkeit ihres Handelns zu verdeutlichen, erläutert sie abschließend.