„Dabei sein ist alles“ – nach diesem Motto geht die Lauchringer Triathlon-Nacht nach zweijähriger Corona-Pause in die fünfte Runde. Am 1. Juli ist das Lauchringer Freibad wieder Start- und Zielpunkt für sportliche Betätigung und ein großes Fest. Knapp 250 Startplätze sind bereits vergeben, gut 50 sind noch zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

400 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen sind nacheinander zu bewältigen. Kaum heraus aus dem Wasser, geht es auf dem Fahrrad Richtung Schwerzen, wo eine große Runde gedreht wird. „Gelaufen wird danach weitgehend entlang der Wutach, es wird an der Laufstrecke auch Verpflegungsposten geben“, erklärt Mit-Organisator Marc Gerlach.

Ob man knapp eine Stunde – Rekord bei den Männern sind gut 54 Minuten – oder als Triathlon-Einsteiger etwas oder viel länger braucht, ist nach Erfahrung der Organisatoren zweitrangig. „Wer die drei Disziplinen geschafft hat, ist einfach nur beseelt und glücklich“, sagt Stephanie Lovisi, Vorsitzende des Lauchringer Handels- und Gewerbekreises.

Countdown für Lauchringer Triathlon-Nacht (von links): Daniela Gerlach, Marc Gerlach (Pacemaker Sports) und Stephanie Lovisi ...
Countdown für Lauchringer Triathlon-Nacht (von links): Daniela Gerlach, Marc Gerlach (Pacemaker Sports) und Stephanie Lovisi (Vorsitzende Lauchringer Handels- und Gewerbekreis) freuen sich auf die Teilnehmer. | Bild: Ursula Freudig

Daniela und Marc Gerlach (Fahrradgeschäft Pacemaker Sports) sind, unterstützt von vielen freiwilligen Helfern und Sponsoren, Hauptorganisatoren der Veranstaltung. Die jeweils drei besten Triathleten bei den Männern und Frauen erhalten lukrative Sachpreise.

Für diejenigen, die lieber zuschauen, anfeuern und feiern wollen, ist ebenfalls viel geboten. Die große Triathlon-Party beginnt bereits um 18 Uhr, eine Stunde vor dem Startschuss für die Sportler. Auf einer Bühne werden die Rock‘n Roll Kids und die Magic Diamonds Tanz-Shows zeigen und den ganzen Abend wird immer wieder die Band x-Bluesive spielen. Und natürlich gibt es auch umfangreiche kulinarische Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

„Es herrscht immer eine tolle Stimmung“, fasst Daniela Gerlach zusammen. Neu ist dieses Jahr ein Fotowettbewerb, an dem die Sportler nach getaner Arbeit mitmachen können. Ein Einkaufsgutschein für Lauchringen wird unter den Teilnehmern verlost.