Gegen 3:30 Uhr war der Betrunkene mit seinem VW in einer Kurve von der Straße geraten und im Graben gelandet. Eine Polizeistreife hatte den verunglückten Wagen entdeckt und kontrollierte die Insassen. Der mutmaßliche Fahrer hatte knapp 1,2 Promille intus und keinen Führerschein, so die Angaben der Polizei. Der 26-Jährige musste deshalb mit zur Blutprobe. Der VW war mit falschen Kennzeichen versehen und weder versichert noch zugelassen. Woher die Kennzeichen stammen, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Der Pkw wurde beschlagnahmt.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.