Ganz im Zeichen der Corona-Pandemie standen sowohl das zurückliegende Vereinsjahr des Blasorchesters Unterlauchringen wie auch die Hauptversammlung selbst. „Wohl das erste Mal in der Vereinsgeschichte findet eine Hauptversammlung des Blasorchesters in der Gemeindehalle Oberlauchringen statt“, merkte Vorsitzender Maximilian Vogel in seiner Begrüßung an.

Das könnte Sie auch interessieren

Neben Ehrenmitgliedern begrüßte er als Stellvertreter des Bürgermeisters Gemeinderat Benjamin Scholz-Tautz und für den Gemeinderat Rätin Marion Hackel. Vogel machte deutlich, dass mit der verspäteten Hauptversammlung das besondere Vereinsjahr 2020 seinen Abschluss findet. Er betrachte die Versammlung eher als reine Formsache, da man auf nur wenige Ereignisse zurückblicken und Vorstand sowie musikalischer Leiter nicht wie gewohnt über die Arbeit und Aktivitäten berichten könnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Er skizzierte den Verlauf des Vereinsjahrs mit den wenigen Aktivitäten zur Fasnacht vor dem ersten Lockdown, sowie mit einem „Dornröschenschlaf“ das Jahr über, der nur im Herbst mit ein paar wenigen Proben unterbrochen wurde.

Es sei wohl noch nie vorgekommen, dass beide Jahreskonzerte ausfallen mussten, bedauerte er. Er bedankte sich bei einigen aktiven Mitgliedern für die Arbeit, die bei den wenigen Ereignissen, aber auch bei einzelnen vereinsinternen Anlässen, geleistet wurde. Er betonte die Wichtigkeit der Kameradschaft und des Zusammenhaltes und gab seiner Hoffnung Ausdruck, gut aus der Krise und bald wieder zum Kerngeschäft, dem Musizieren, zu kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schriftführer Klaus Merz berichtete über 35 Anlässe, elf Orchesterproben und acht Vorstandssitzungen. Allerdings habe es seit Ende September 2019 keine öffentlichen Auftritte mehr gegeben. Für den verhinderten Kassierer Sascha Schröder verlas der Vorsitzende den Kassenbericht. Gemeinderat Benjamin Scholz-Tautz überbrachte den Dank der Gemeinde und leitete die Wahlen mit folgendem Ergebnis: Maximilian Vogel bleibt Vorsitzender im Zweierteam, Daniel Lampart (Vorsitzender im Zweierteam, neu, bisher Beisitzer), Christine Frank-Lehmann (Beisitzerin, Wiederwahl), Elias Baldischwieler (Beisitzer, neu) sowie Sascha Schröder (Kassierer, Wiederwahl).