Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen an. Das Feuer griff nicht auf die Hütte über, lediglich die Markise wurde beschädigt. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

Bei einer der geflüchteten Personen soll es sich um ein jugendliches Mädchen gehandelt haben, etwa 1,70 Meter groß, auffallend schlank, mit braunen halblangen Haaren und länglichem Gesicht. Von der zweiten Person liegt keine nähere Beschreibung vor, vermutlich war diese aber ein Junge. Beide waren schwarz gekleidet mit Kapuzenpullovern.

Der Polizeiposten Tiengen (Telefon 07741/831 62 83) bittet um sachdienliche Hinweise.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €