Zum fünften Mal findet im Mai deutschlandweit der Tag der Städtebauförderung statt. Auch in Lauchringen findet aus diesem Anlass eine entsprechende Veranstaltung statt. Am Sonntag, 19. Mai, können sich von 11 bis 13 Uhr alle Interessierten im Rahmen einer Baustellenbesichtigung über das im Mehrgenerationenzentrum Riedpark neu zu errichtende „Soziale Quartier“ informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Für jeden augenscheinlich sind die regen Bautätigkeiten im Baugebiet Riedpark zwischen den Ortsteilen Ober- und Unterlauchringen. Südlich der Hauptachse entsteht hier derzeit ein „Soziales Quartier“ mit Lebensräumen für Jung und Alt. Besichtigt werden kann die Baustelle des künftigen Familienzentrums Hochrhein, als Anlaufstelle für das gesamte Quartier sowie die neue ambulant betreute Wohnanlage für Menschen mit Unterstützungs- und Versorgungsbedarf.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Veranstaltung ist Teil des Tages der Städtebauförderung, einem gemeinsamen Projekt von Bund, Ländern und Kommunen und weiteren Trägern der Städtebauförderung. Mit dieser Informationsveranstaltung soll den Bürgern vor Ort aufgezeigt werden, was hier Zukunftsweisendes entsteht und welche Bemühungen unternommen werden, um in dieser zentralen Lage, ein attraktives und modernes Wohnquartier zu entwickeln. „Für uns ist es wichtig, die Öffentlichkeit in diesem Prozess mitzunehmen“, erklärt Bürgermeister Thomas Schäuble die Bedeutung der Veranstaltung. Diese Baustellenbesichtigung im Mehrgenerationenzentrum Riedpark sei dazu der passende Anlass.