Lauchringen – Das Projekt der Werne Gruppe in Lauchringen geht mit dem Riedpark Duett in die nächste Runde. Erst kürzlich wurde hier das Riedpark Quartett mit seinen vier Gebäuden fertiggestellt.

Am 7. und 8. September sowie eine Woche später, am 14. und 15 September, können die letzten drei freien Wohnungen im Riedpark Quartett an den genannten Tagen besichtigt werden. Bei den noch freien Wohnungen handelt es sich jeweils um Vier-Zimmerwohnungen. Eine davon ist eine erst kürzlich frisch eingerichtete Musterwohnung. Sie vermittelt Interessierten einen optimalen Einblick, wie die modern geschnittenen Räume optimal zur Geltung kommen.

Aber auch wer keine der modernen Wohnungen ergattern konnte, darf sich freuen: In den kommenden zwei Jahren werden mit dem Riedpark Duett gleich nebenan zwei weitere Gebäude entstehen. Aber auch hier sollte bei Interesse an einer der Wohnungen nicht zu lange gezögert werden. Bereits über 50 Prozent der 27 im Riedpark Duett entstehenden Wohnungen sind vergriffen – und dass noch vor dem offiziellen Spatenstich, der in diesem Herbst stattfindet.

Dies ist ein klares Zeichen für die Beliebtheit der Werne-Wohnungen im Riedpark. Im Haus A des neuen Projekts werden dann 13 und im Haus B¦14 Wohneinheiten entstehen. Die Wohnungen werden als Zwei-, drei- oder Vier-Zimmer-Schnitte angeboten. Auch die neuen Eigentumswohnungen entstehen in gewohnter Qualität. Bei der Architektur wurde besonders viel Wert auf eine klare Linienführung, helle Räume und große Glaselemente gelegt. Ein hoher Energiestandard, Lifte, große Balkone und Terrassen sowie breite und helle Tiefgaragenstellplätze gehören seit Jahren zum Standard eines Bauvorhabens der Werne Gruppe. Zusätzlich zu den großen Terrassen verfügen die Erdgeschosswohnungen im Riedpark über eine eigene Grünfläche.

Selbstverständlich informiert die Werne-Gruppe auch gerne über ihre weiteren Projekte in der Region. Interessenten erfahren in einem persönlichen Gespräch mehr über die Bauvorhaben „Wohnen in Waldshut-Bergstadt II“, „Hans-Engel-Parkvillen“ in Hohentengen sowie über die „Seniorenresidenz Rheinauen“ und den „Wohnpark Rheinauen“ in Je­stetten. Bei Interesse können die Werne-Mitarbeiter beim Tag der offenen Tür im Riedpark in Lauchringen ganz unverbindlich angesprochen werden.