Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Roller am Dienstagmorgen in Unterlauchringen wurde ein 25 Jahre alter Rollerfahrer am Bein schwer verletzt. Er musste ins Krankenhaus, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Laut Information kam es kurz nach 9 Uhr zum Zusammenstoß in der Kadelburger Straße gekommen, als ein 79 jähriger Ford-Fahrer den Roller überholte, der in diesem Moment nach links abbog. In der Folge stürzte der Rollerfahrer.

Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten an der Unfallstelle, bevor er ins Krankenhaus kam. Der Roller des jungen Mannes wurde von der Polizei einbehalten. Weil kein Versicherungsschutz bestand und das Zweirad noch technisch überprüft wird.

Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 3500 Euro.