Rückblick auf ein ereignisreiches und mit sportlichen Aktivitäten prall gefülltes Vereinsjahr hielten die Verantwortlichen des Turnvereins Lauchringen in ihrer 94. Hauptversammlung im Gasthaus Adler in Oberlauchringen. Vorsitzende Brigitte Weber konnte unter den rund 60 Versammlungsteilnehmern einige Ehrenmitglieder und als Ehrengast Gemeinderätin Marion Hackel in Vertretung von Bürgermeister Thomas Schäuble willkommen heißen. Weber gab danach einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse des Vereinsjahres und einige statistische Zahlen und bedankte sich bei besonders engagierten Vereinsmitgliedern. In den Berichten der fünf Abteilungsleiter kamen die sportliche Bandbreite und die zahlreichen Aktivitäten der Abteilungen zum Ausdruck.

Für die Badmintonabteilung berichtete Heiko Starke, wobei er bekanntgab, dass er die Leitung der Abteilung aus beruflichen Gründen aufgeben müsse. Es berichteten außerdem Feridor Golshani über die Aktivitäten der Basketballabteilung, Ernst Aerni über das Wintersport- und Sommerprogramm der Ski- und Snowboardabteilung, Detlef Lehmann, Abteilungsleiter der mit rund 750 Mitgliedern größten Abteilung, über das Turnen und Roland Heß über die Aktivitäten in der Volleyballabteilung. Die Abteilungsleiter erhielten jeweils großen Beifall und Dankesworte der Vorsitzenden mit der wiederholten Feststellung: "Ihr seid die Motoren des Vereins". Markus Albiez erstattete nach seinem ersten Vereinsjahr als Kassierer den Kassenbericht mit einer soliden Kassenlage. Ihm wurde von den Kassenprüfern Harald Veldmann und Rolf Thiesbrummel eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Nach Entlastung des Vorstandes folgte unter der Regie von Marion Hackel die Teilvorstandswahl, bei der Vorsitzende Brigitte Weber und die Schriftführerin Annika Tröndle sowie die beiden Kassenprüfer einstimmig wiedergewählt wurden. Marion Hackel überbrachte den Dank und die Grüße der Gemeinde und zeigte sich beeindruckt von dem Angebot des Vereins.

Danach folgten zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften und langjährige Übungsleitertätigkeiten. Außerdem erhielten von 24 Mitgliedern, die das Sportabzeichen abgelegt haben, 16 Anwesende ihr Urkunde. Mit einem Ausblick auf die wichtigsten Termine im neuen Vereinsjahr beendete die Vorsitzende Hauptversammlung.