Lauchringen Stein als Werkzeug: Autoaufbruch-Serie in Lauchringen setzt sich fort

Wieder wurde in Lauchringen ein Auto von einem unbekannten Täter aufgebrochen und ein Geldbeutel gestohlen. Die Serie dauert nun schon einige Wochen an.

Erneut kam es Dienstagnacht (18. April) in Unterlauchringen zu einem Autoaufbruch, bei dem bislang unbekannte Täter mit einem Stein die Seitenscheibe eines geparkten Fahrzeugs einschlugen. Dieses Mal traf es einen Audi in der Äulebodenstraße, informiert die Polizei. Gestohlen wurde ein Geldbeutel mit Bargeld, Führerschein, Krankenkassen- und Bankkarte aus der Beifahrertür.

Der Diebstahlschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf 250 Euro, der Sachschaden am Fahrzeug auf 500 Euro. Die Tatzeit liege zwischen 3 und 4 Uhr. 

Schon in den vergangenen Wochen kam es immer wieder zu Auto-Aufbrüchen in Lauchringen. Aufgrund der örtlichen Nähe und dem immer sehr ähnlichen Tatablauf geht die Polizei von einer Serie aus.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Lauchringen
Die besten Themen