Spende der Stoll-Vita-Stiftung: „Da sind wir dabei“, erklärte die Vorsitzende der Stoll-Vita-Stiftung, Adelheid Kummle, auf die Frage, wie es zu der großzügigen Spende für das Familienzentrum Hochrhein kam: „Das Faz erfüllt viele Kriterien, die von der Stiftung gefördert werden. Ich bin mir sicher, dass das Herz der Gründungsstifterin Emma Stoll aufgegangen wäre, wenn sie gesehen hätte, was hier geleistet wird“, führte sie weiter aus.

Die Stoll-Vita-Stiftung in Waldshut unterstützte den Neubau mit einer Spende über 24.000 Euro für die Geräte-Einrichtung der neuen Küche. Außerdem werden die Lohnkosten für die Beschäftigung zweier Mitarbeiter mit Behinderungen mit insgesamt 18.000 Euro bezuschusst. Von links: Küchenchefin Regina Jaumann, Bürgermeister Thomas Schäuble, Thomas Harder, Adelheid Kummle und Ulla Hahn.