Vielseitig und interessant beginnt auch in diesem Jahr nach den großen Schulferien das neue Kursjahr der Volkshochschule Lauchringen. Auch wenn man heute vieles auf Youtube oder in anderen sozialen Medien anschauen könne, sei die soziale Funktion der Volkshochschule nicht zu unterschätzen, erklärt Veronika Restle. Sie ist seit dem vergangenen Jahr bei der Gemeinde unter anderem zuständig für den Bereich der Erwachsenenbildung. Die Kurse seien ein Ort der Kommunikation und Begegnung und ermöglichten insbesondere für einsame oder alleinstehende Menschen viele Kontakte, Geselligkeit und Austausch in den verschiedensten Angelegenheiten.

Zahl der Unterrichtseinheiten über dem Durchschnitt

Auch wenn die Beteiligung mit 588 Teilnehmern im vergangenen Jahr etwas rückläufig war (2017: 650 Teilnehmer), erfreute sich die Volkshochschule auf einem hohen Niveau doch wieder einer großen Beliebtheit. Mit 924 erteilten Unterrichtseinheiten lag die Einrichtung auch im vergangenen Jahr über dem Durchschnitt der Vorjahre.

Mix aus Neuem und Bewährtem

Wie jedes Jahr sind auch in das neue Programm wieder einige neue Kurse aufgenommen worden. So gibt es bei den Sprachkursen neben Englisch, Französisch und Italientisch in verschiedenen Varianten erstmals „Spanisch für absolute Anfänger“ und „Spanisch Konversation“. Schon jetzt ist der Kurs „Spanisch für absolute Anfänger“ ausgesprochen gut belegt und es sind nur noch wenige Plätze frei.

Beliebte Kurse weiterhin im Angebot

Wie bisher sind aber auch schon wiederholt angebotene Kurse immer wieder der große Renner. Besonders beliebt sind dabei die beiden Töpferkurse „Kreativ mit Ton“ im September und Januar, die schon voll belegt sind. Ebenfalls schon voll sind die beiden Acrylmalkurse im Oktober und November. Der bisher zusätzlich durchgeführte Workshop kann im neuen Kursjahr allerdings nicht angeboten werden. Ebenfalls ein besonderer Renner sind die Jazz-Dance-Kurse im Bereich Gesundheit und Tanz, die in drei Kategorien stattfinden. Allerdings sind die Kategorien „Step & Tone“ und „Zumba“ ebenfalls schon voll belegt. Hier melden sich viele ehemalige Teilnehmer gleich wieder für die nächste Saison neu an. Auch die Tanzschule Tibelius bietet wie bisher weiterhin Tanzkurse für Kinder und Jugendliche in verschiedenen Sparten an.

Zuständig für die Abwicklung des Programms der Volkshochschule der Gemeinde Lauchringen ist seit vergangenem Jahr Veronika Restle beim Bürgerbüro. Neben der Wissensvermittlung sei die soziale Funktion der Volkshochschule ein wichtiger Faktor dieser Einrichtung, erläuterte sie bei der Vorstellung des neuen Programms.
Zuständig für die Abwicklung des Programms der Volkshochschule der Gemeinde Lauchringen ist seit vergangenem Jahr Veronika Restle beim Bürgerbüro. Neben der Wissensvermittlung sei die soziale Funktion der Volkshochschule ein wichtiger Faktor dieser Einrichtung, erläuterte sie bei der Vorstellung des neuen Programms. | Bild: Herbert Schnäbele

Äußerst beliebt im Themenbereich Gesundheit sind auch die Kurse für Rückengymnastik, von denen zwei im Herbst und weitere im Januar und April angeboten werden. Dabei gibt es im April außerdem einen Qigong-Kurs sowie die mittlerweile schon traditionellen Yoga-Kurse im September und Februar des kommenden Jahres.

Auch Gestaltung und Musik dabei

Neben den Töpferkursen sind im Bereich „Gestalten“ auch im neuen Kursjahr wieder die Bastelkurse mit Holz, einmal für Kinder in Begleitung eines Erwachsenen und einmal für Frauen (Geschenkartikel) sowie direkt nach Fasnacht für Kinder ab sieben Jahren allein vorgesehen. Mit vier Veeh-Harfen-Kursen, davon ein Anfängerkurs, ist auch Ingeborg Scheiner wieder im VHS-Programm vertreten.

Erstmals im Angebot

Neu angeboten werden im kommenden Semester bei der VHS Lauchringen folgende Kursthemen:

  • Spanisch „für absolute Anfänger“ oder als „Konversation“. Die Anfängerkurse sind bereits stark belegt.
  • „Deutsch als Zweitsprache“ für nichtdeutsche Einwohner, die die Sprache schon sprechen, sich aber in der Grammatik perfektionieren wollen. Auch hier gibt es schon einige Anmeldungen.
  • Zwei Kochkurse, einmal französische Spezialitäten und einmal italienische Küche (Italiana Prima Vera und Italiana Estate/Sommerküche). Für „Italiana Prima Vera“ sind nur noch wenige Plätze frei, auch bei den beiden anderen Kursen (französische Spezialiäten und „Italiana Estate“) zeichnet sich bereits Interesse ab.
  • „Qigong-Kurs“ im Zusammenhang mit der Rückengymnastik.
  • Vortrag „Feng Shui“: Feng Shui ist eine fernöstliche Wissenschaft und Kunst, die Kräfte von Raum und Zeit zu nutzen zur Verstärkung von Erfolg, Gesundheit und Glück – worauf es ankommt bei der Einrichtung von Wohnung, Haus und Garten. Referent ist Baubiologe Jochen Rubik. Hier sind noch einige Plätze frei.
  • „Mountainbike-Tour“ im Oktober. Der endgültige Termin für die eintägige Tour wird demnächst veröffentlicht.
  • Im März 2019 gibt es im Landkreis einen „Darmkrebsmonat“. In diesem Zusammenhang ist auch im VHS-Programm ein Arztvortrag vorgesehen. Der Termin wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.
  • Das gesamte Kursprogramm der VHS Lauchringen, die Termine und den Grad der jeweiligen Belegung können im Internet (www.vhs-lauchringen.de) eingesehen werden. Auskünfte erteilt außerdem Veronika Restle telefonisch unter 07741/60 95 33 oder per E-Mail (vhs@lauchringen.de).