Fröhliche Stimmung herrschte bei den Bunten Abenden des Narrenvereins Schwanenmühle am Freitag- und Samstagabend in der Gemeindehalle in Unterlauchringen. Sie war am Freitag mit rund 450 Besuchern ganz und am Samstag nahezu ausverkauft. Die Gardetänzer und übrigen Akteure des Narrenvereins boten ein lustiges und abwechslungsreiches Programm, das das Publikum immer wieder zu heftigem Beifall animierte. Amüsant führten Niklas Isele und Anna Winterhalter als Flugbegleiter der Fluggesellschaft „Luftschwanza“ durch das Programm, wobei sie routiniert und elegant die Umbaupausen mit vielen kleinen Skechten und lustigen Zwiegesprächen überbrückten.

Das bunt gemischte Tanz- und Unterhaltungsprogramm wartete zunächst mit einigen Marschtänzen der verschiedenen Garden, einem Fahrstuhlsketch einiger aktiver Narren, dem Hippietanz der Junggarde unter der Regie von Lea Wagner sowie einen Song über Tupperparties (zum Mitsingen) von Luke Isele auf. Nach der ersten Pause zeigte die Blaue Garde unter der Leitung von Anja Mühlhaupt einen Schornsteinfegertanz, gefolgt von einer äußerst lustigen Videopräsentation über die unterschiedlichsten Aktivitäten der Schwanenmüller. Dies entpuppte sich zu einem mitreißenden Höhepunkt des Abends, professionell inszeniert und produziert von Marvin Scholz-Tautz, Niklas Isele, Vanessa und Robin Gerlach.

Nach dem Männertanz der „Banditos“, einstudiert von Nicole Wagner, und dem „Luftpumpenorchester“ der Grufties unter der Leitung von Corinna Isele, folgten nach einer weiteren Pause unter anderem ein „Horrortanz der Zombies“ (Rote Garde unter der Leitung von Annika Winterhalter) und die Nummer „Müller-TV“ einiger aktiver Narren, ebenfalls ideenreich dargestellt. Auch hier gab es lang andauernden kräftigen Beifall. Im großen Finale bedankten sich Daniel Zaus und Niklas Isele bei zahlreichen Helfern, die zum Gelingen des Abends beigetragen hatten.

Am Freitagabend hatte Vizepräsident Daniel Zaus (Präsident Uwe Isele war verhindert) viel närrische Prominenz begrüßt, darunter den Präsidenten der Narrenvereinigung Kleggau, Hans-Peter Weber, der zugleich aktiver Hästräger beim Narrenverein Schwanemühle ist und die Vizepräsidentin Gabi Indlekofer mit ihrem Ehemann Dieter. Als politische Prominenz wurden der Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner mit Gattin Ann-Kathrin, die Landtagsabgeordnete Sabine Hartmann-Müller und Bürgermeister Thomas Schäuble mit Gattin Doris besonders willkommen geheißen. Außerdem wurden mehrere befreundete Narrenvereine mit zum Teil großen Abordnungen, darunter der benachbarte Narrenverein Räbenheim, besonders begrüßt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €