Mit einem virtuosen Blockflötenkonzert erlebten die nahezu 200 Zuhörer in der Herz-Jesu-Kirche in Unterlauchringen einen musikalischen Hochgenuss und zugleich eine sensible Einstimmung auf die Adventszeit. Das Ensemble Flauto Consort aus Freiburg hatte sich aufgrund einer persönlichen Beziehung zur Geigerin Luise Weder aus Lauchringen angeboten, in Lauchringen ein Konzert zu veranstalten. Sehr zur Freude der Akteure waren nahezu 200 Besucher der Einladung gefolgt. 

Unter dem Motto „Of a rose sing we“ boten die vier Flötistinnen Annabelle Cavalli, Viola Grömminger, Gertrud John und Johanna Weber zusammen mit Michael Beilschmidt (Percussion) in wechselnden Besetzungen ein sehr bemerkenswertes Blockflötenkonzert. Neben den Tamburins und der Trommel kamen insgesamt eine Sopranflöte und jeweils zwei Alt-, zwei Tenor-, zwei Bass- und zwei Großbassflöten zum Einsatz. Eine besondere gesangliche Note bekam die Darbietung durch den Auftritt der Sopranistin Marine Madelin, die mit ihrer glockenhellen, aber zarten Stimme zwischen den Instrumentalstücken mehrere „Englische Carols“ mit sensibler Begleitung des Flöten­ensembles zum Besten gab.

Feierlich und fast ergreifend erfolgte dabei der Auftakt mit „Of a rose sing we“, hinterlegt mit einem wunderbaren Klangteppich, vor allem der Bassflöten. Besonders bei den Instrumentalwerken beeindruckten im weiteren Verlauf immer wieder die große Harmonie und die außergewöhnliche Klangreinheit der Holzflöten, die in ihrer Gesamtheit ähnlich einer Orgel klingen würden, so Annabelle Cavalli bei ihrer Begrüßung.

Während die meisten Stücke in dem gut einstündigen Konzert sehr getragen und gefühlvoll dargeboten wurden, zeigte das Ensemble in den drei letzten Carols doch auch eine deutliche Dynamik und die Sängerin brillierte mit kraftvoller Stimme. Bemerkenswert war außerdem, dass das Publikum beim sehr bekannten „Resonet in Laudibus“ (Josef, lieber Josef mein) sowie beim „Quem pastores laudavere“ Gelegenheit zum Mitsingen bekam. Annabelle Cavalli bedankte sich beim Publikum für den großen Applaus, gab einige Informationen zum Ensemble und zur Besonderheit der Instrumente.