Wie viele Wahlberechtigte gibt es für die Europawahl und die Kommunalwahlen am 26. Mai in Lauchringen?

„Es gibt in Lauchringen 5326 Wahlberechtigte für die EU-Wahl, 5797 Wahlberechtigte für die Kreistagswahl und 5747 Wahlberechtigte für die Gemeinderatswahl„, sagt Denis Paul Bartosch auf Nachfrage dieser Zeitung.

Wie viele Wahllokale gibt es?

In sechs Wahllokalen kann abgestimmt werden: im Rathaus Lauchringen, in der Gemeindehalle Unterlauchringen, in der Grundschule Oberlauchringen, im Kindergarten St. Vinzenz in Unterlauchringen, im Wasserwirtschaftsamt und in der Gemeindehalle Oberlauchringen. Die Briefwahl wird über einen Briefwahlvorstand im kleinen Sitzungssaal des Rathauses ausgezählt.

Wie viele Wahlhelfer gibt es insgesamt?

68 Wahlhelfer sind bei den Wahlen in der Gemeinde Lauchringen im Einsatz, hinzu kommen elf Mitglieder des Gemeindewahlausschusses.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie viele Wahlhelfer sind pro Wahllokal im Einsatz?

Zwischen neun und zehn Personen, im Briefwahlausschuss sind elf Wahlhelfer beschäftigt.

Wie hoch ist die Aufwandsentschädigung für einen Wahlhelfer?

„Diese betragen für den ganztägigen Einsatz am Wahltag 70 Euro für Mitglieder der sechs Wahlvorstände, 35 Euro für die Mitglieder des Briefwahlausschusses sowie jeweils 21 Euro für Wahlhelfer, die am Wahltag ausschließlich bei der Auszählung mit dabei sind beziehungsweise für die Auszählung am Montag“, so Denis Paul Bartosch.

In welcher Reihenfolge werden die verschiedenen Wahlen ausgezählt?

„Es wird am Wahltag zunächst vor Ort in den Wahllokalen die Europawahl ausgezählt, gefolgt von der Gemeinderatswahl im Rathaus. Am Montagmorgen wird die Kreistagswahl ausgezählt“, sagt der stellvertretende Hauptamtsleiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Wann rechnen Sie mit der Bekanntgabe der Ergebnisse für die Europawahl, die Gemeinderatswahl und die Kreistagswahl?

Die Ergebnisse der Europawahl werden am Sonntag zwischen 19 und 20 Uhr erwartet, der Gemeinderatswahl am Sonntag gegen 23 Uhr sowie der Kreistagswahl am Montag gegen 11 Uhr.

Was passiert über Nacht zum Montag mit den Stimmzetteln, die am Sonntagabend noch nicht ausgezählt worden sind?

Die Urnen werden in einem abgeschlossenen Raum bis zum Montag verwahrt und zur Beginn der Auszählung am Montag um 8 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie viele Anträge auf Briefwahl sind bislang eingegangen?

„Bis dato (Stand 23. Mai) haben wir 850 Briefwahlanträge erhalten. Im vergangenen Jahr hatten wir bei der Bürgermeisterwahl etwa 1000 Briefwähler“, teilt der stellvertretende Hauptamtsleiter mit.