Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind in Küssaberg gut 50 Geflüchtete in privaten Unterkünften untergekommen. Die aktuelle Situation in der Gemeinde bezeichnete Bürgermeister Manfred Weber als „im grünen Bereich“.In zwei Bereiche