Wer glaubt, während der Corona-Krise haben die Naturschützer nichts zu tun, der irrt sich. Die Natur macht keine Pause. In Einzelarbeit werden zurzeit die Waldränder und Wiesen gepflegt. Das heißt, die einzelnen Bäume werden geschnitten und herumliegendes Astwerk gesammelt und entsorgt. Das sind die nötigen Vorbereitungen, damit im Sommer gut gemäht werden kann. Das Hauptaugenmerk liegt derzeit in der Pflege der Orchideenwiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Blütezeit dieser Pflanzen beginnt Mitte bis Ende April und geht bis in den Sommer hinein. Die Mitglieder der Naturschutzgruppe müssen dann die Gebiete abgehen, um zu sehen, wie der Stand der Dinge ist. Normalerweise ist das auch die Zeit, in der Exkursionen zu den Standorten der Orchideen für interessierte Besuchern organisiert werden. Bei diesen Spaziergängen durch die blühende Landschaft können die seltenen Pflanzen aus der Nähe betrachtet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Naturschutzgruppe Küssaberg wurde 1981 gegründet und hat mittlerweile mehr als 100 Mitglieder, 60 davon sind aktiv dabei. Tätig waren einige schon vor diesem Datum, aber als eingetragenen Verein gibt es ihn erst seit 1995. 1990 wurden die Amphibien in das Tätigkeitsfeld aufgenommen. Hauptsächlich kümmert sich der Verein um die gesamte Flora und Fauna in der Gemeinde Küssaberg.

Vier Feuchtbiotope

Sie betreut unter anderem die vier Feuchtbiotope Blixen, Widibach, Matzental und Kiesgrube, außerdem die vielen Streuobstwiesen in der Gemeinde. Menschen, die die Natur lieben und sie hegen und pflegen möchten, werden gerne aufgenommen oder informiert. Kontakt per E-Mail (info@nsg-kuessaberg.de).

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.