Laut Angaben der Polizei soll der Motorradfahrer kurz nach 17 Uhr riskant überholt und dabei den Außenspiegel eines entgegen kommenden Renaults beschädigt haben. Der Motorradfahrer fuhr nach der Kollision einfach weiter.

Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen, Tel. 07751/83 16-531, ermittelt wegen Unfallflucht. Bei dem Motorrad soll es sich um eine schwarze Yamaha gehandelt haben, möglicherweise mit Schweizer Zulassung. Der Fahrer trug einen schwarzen Helm mit getöntem Visier und war mit einem schwarzen Lederkombi bekleidet.