Küssaberg Der Narrenverein Reckingen bietet mit seiner Nikolausfeier Spaß und Geselligkeit im Advent

Der Narrenverein Reckingen lädt das ganze Dorf zur Nikolausfeier ein. Musik, die Bescherung und eine Geschichte unterhalten.

Eine Nikolausfeier für das ganze Dorf bot der Narrenverein Reckingen. Im Bürgerhaus wurde gemeinsam mit den vielen Gästen "Leise rieselt der Schnee" gesungen. Zu Beginn der Feier führten die Kinder einen Nikolaustanz auf.

Die kleinsten der Kleinen überraschten die Gäste mit der Wintergeschichte "Der kleine Tannenbaum". Es war die Geschichte eines kleinen Tannenbaums, der sich nicht sehnlicher wünschte, als an Weihnachten bei einer Familie im Wohnzimmer zu stehen – bunt geschmückt, mit Kerzen und Lametta. Er aber wurde von den gut gewachsenen Bäumen verhöhnt und war sehr traurig. Die Tiere des Waldes hatten ein Einsehen mit ihm und schmückten den Baum mit ihren Mitteln und machten ihn dadurch glücklich. Bevor der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht erschien, begeisterten das Duo Karamell (Melanie Buttle und Melanie Blechinger) mit einigen schönen Liedern das Publikum.

Das Duo Karamell, Melanie Buttle und Melanie Blechinger, sorgte für Musik.
Das Duo Karamell, Melanie Buttle und Melanie Blechinger, sorgte für Musik. | Bild: Stefan Kurczynski

Für Gelächter sorgte Ludwig Nies in seiner Funktion als Großvater, als er auf Wunsch seiner zweijährigen Enkelin zum Nikolaus auf die Bühne ging, um ein Nikolaussäckchen zu holen. Sie selbst traute sich nicht. Weil aber der Nikolaus von Ludwig Nies ein Gedicht hören wollte und der keines kannte, gab es vom Knecht Ruprecht eins hinten drauf. Und dieser "Schlag" war nicht von schlechten Eltern. Ludwig Nies bekam aber trotzdem das Geschenk für seine kleine Enkelin und die anderen Gäste hatten etwas zu lachen.

Jedes Kind bekam ein Geschenk vom Nikolaus überreicht.
Jedes Kind bekam ein Geschenk vom Nikolaus überreicht. | Bild: Stefan Kurczynski

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Küssaberg
Küssaberg
Küssaberg
Küssaberg
Küssaberg
Küssaberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren