SWR-Wetterreporter Michael Kost hat den Brückenchor Rheinheim besucht und mit dem Chor eine Softrafting-Tour auf dem Rhein von Lienheim bis nach Waldshut unternommen. Kost bekannte: „Ich war schon öfter mit dem Landesschau Mobil in der Region, zum Beispiel in Waldshut-Tiengen, im Hotzenwald und im Wutachtal, und ich muss sagen, ich bin so ein richtig heimlicher Fan von dieser Region hier geworden.“

Jedes Boot war voll besetzt und alle hatten Spaß.
Jedes Boot war voll besetzt und alle hatten Spaß. | Bild: Stefan Kurczynski

Als Wetterreporter war Kost auch schon auf der Küssaberg. „Dort habe ich eine ganz großartige Morgenstimmung gedreht. Da habe ich mir dann gesagt, da möchte ich mal mit dem Landesschau Mobil drehen.“ Gemeinsam mit Irmgard Pfeifer vom Touristikbüro Küssaberg wurde dann das Vorhaben samt Bootspartie geplant. Unter fachkundiger Anleitung von Walter Denz von Hochrheinkanu aus Murg wurden die Teilnehmer mit Schwimmwesten ausgerüstet. Gestartet wurde am Lienheimer Schwimmbad.

Am Chly Rhy angekommen, waren die Teilnehmer schon ein wenig nass.
Am Chly Rhy angekommen, waren die Teilnehmer schon ein wenig nass. | Bild: Stefan Kurczynski

Mit dem Team der Landesschau fuhr dann der Brückenchor den Rhein hinunter und legte auf Schweizer Seite am Chly Rhy noch eine kleine Pause ein. Bereits an diesem Rastplatz hatte schon der eine oder andere etwas Wasser abbekommen. Aber das störte die Stimmung überhaupt nicht.

Mit einem Lied auf den Lippen und gestärkt konnte man weiterfahren.
Mit einem Lied auf den Lippen und gestärkt konnte man weiterfahren. | Bild: Stefan Kurczynski

Michael Kost nutzte die Gelegenheit auch, um Irmgard Pfeifer zu interviewen und mehr über den Brückenchor zu erfahren. Gerne gab sie diese Auskunft, schließlich ist sie auch im Brückenchor Mitglied und kennt somit die Geschichte des Vereins. Zwischendurch, ob auf dem Wasser oder an Land, wurde immer wieder einmal ein Lied zum Besten gegeben. Mit Zopf und Kaffee, serviert vom Team des Touristikbüros sind alle dann gestärkt worden und konnten ihre Fahrt durch die letzten noch intakten Stromschnellen über den Laufen fortsetzen. In Waldshut am Campingplatz endete dann diese Rheinpartie.

Der gesamte Brückenchor mit dem SWR-Team am Chly Rhy. Siebter von rechts: Michael Kost vom SWR und Elfte von links: Irmgard Pfeifer (noch ohne Schwimmweste).
Der gesamte Brückenchor mit dem SWR-Team am Chly Rhy. Siebter von rechts: Michael Kost vom SWR und Elfte von links: Irmgard Pfeifer (noch ohne Schwimmweste). | Bild: Stefan Kurczynski

Das Team von Michael Kost wird im Raum Küssaberg noch andere Stellen besuchen. Im SWR-Fernsehen werden ab Montag, 4. November, täglich ab 19.15 Uhr ein paar Minuten aus Küssaberg gesendet. Am Samstag, 9. November, wird ab 18.15 im Samstagsmobil ein großer Sendebeitrag über Küssaberg ausgestrahlt.

Das könnte Sie auch interessieren