Mit einer neuen Ausstellung unter dem Titel „Mixed-Media-Drahtplastiken“ wartet der Museumsverein Küssaberg ab Sonntag, 25. August, auf. Die Künstlerin Gabi Semtner aus Jestetten zeigt im Alten Rathaus in Rheinheim ihre filigranen Werke.

Eine Skulptur der Künstlerin Gabi Semtner zu sehen im Museum Küssaberg.
Eine Skulptur der Künstlerin Gabi Semtner zu sehen im Museum Küssaberg. | Bild: Privat/Semtner

Die gelernte Holzbildhauerin kam über die Weiterbildung für Metallguss-Arbeiten zu dieser neuen Schaffensweise von filigranen 3D-Plastiken aus Draht und Kunststoff. Die Vernissage zu dieser Ausstellung ist am Sonntag, 25. August, um 15 Uhr. Die Ausstellung dauert bis Sonntag, 29. September, und kann jeweils sonntags von 14.30 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist kostenlos.