Küssaberg – Der SV Rheintal feiert sein „75+1“ Jubiläum und freut sich schon heute auf alle Besucher. „Wir wollen unser Jubiläum mit den Menschen feiern, die auch immer bei uns sind“, fasst Robin Hein, Mitglied des Organisations-Komitees und des Vorstandes des SV Rheintal für die Feierlichkeiten anlässlich des „75+1“ Jubiläums zusammen. Nachdem der Verein aufgrund der noch im vergangenen Jahr geltenden pandemischen Auflagen die Planungen für ein Fest zunächst auf Eis legen musste, ist es jetzt endlich soweit. Am 23.¦und 24.¦September wird gefeiert.

Bild 1: 75 Jahre SV Rheintal Küssaberg: Zünftiges Oktoberfest zum Vereinsjubiläum
Konstante Entwicklung

Mit der Gründung des SV Rheintals entstand im Juli 1946 mehr als „nur“ ein Fußballverein. Es war der erste, nicht Ortsteil gebundene Verein der Gemeinde am Hochrhein und verband Bürgerinnen und Bürger aus allen sieben Ortsteilen. Tugenden wie Sport, Kameradschaft, Verbundenheit, Arbeit, Fleiß und Geselligkeit nannte Bernd Hein zurecht, der während der Zeit des 50-jährigen Jubiläums den Verein leitete, als Merkmale und so ist es bis heute geblieben. Nicht selten lieferten sich die Mannschaften zur Freude der Zuschauer und einer aktiven Ost-Kurve Auf- und Abstiegskrimis, sorgten regelmäßig für spannende Punktespiele.

Bild 2: 75 Jahre SV Rheintal Küssaberg: Zünftiges Oktoberfest zum Vereinsjubiläum

Mit dem zehnjährigen Jubiläum des Fußballvereins konnte der neue und heute allen bekannte Sportplatz eingeweiht werden. Etwas später folgte der Bau des Vereinsheims und 1976 das zweite Spielfeld. Die Flutlichtanlage konnte 2016 mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde Küssaberg erneuert werden. Aktuell befasst sich der Vorstand mit den Möglichkeiten, den bisherigen Naturrasen gegen einen Kunstrasen auszutauschen. Heute blickt der Verein auf rund 430 Mitglieder, davon 55 aktive Spieler, 15 AH-Spieler und 140 Jugendliche, die den elf Jugendmannschaften angehören. Trainiert werden die Jugendlichen von zwanzig ehrenamtlichen Jugendtrainerinnen und Trainern.

Bild 3: 75 Jahre SV Rheintal Küssaberg: Zünftiges Oktoberfest zum Vereinsjubiläum
Programm

Für Freitag, 23.¦September, und Samstag, 24.¦September, hat sich der Küssaberger Traditionsverein gleich zwei Highlights ausgedacht und kann sich somit sicher sein, für alle Generationen und Vorlieben einen Volltreffer zu landen. Mit einem geselligen Handwerkervesper beginnen am Freitag um 17.30 die Festivitäten. Musikalisch begleitet wird der Abend von den heimischen Musikvereinen aus Dangstetten, Rheinheim und Kadelburg. Als weiterer Erfolgsgarant für gute Stimmung ist ein Showtanz-Auftritt der Landfrauen Kadelburg vorgesehen. Ab 22¦Uhr startet die Warm-up Party mit DJ „Lumex“ und Barbetrieb. „Jede Mannschaft hat einen Teil der Organisation übernommen“, resümiert Robin Hein die über das Spielfeld hinaus funktionierende Teamfähigkeit der Mitglieder.

Bild 4: 75 Jahre SV Rheintal Küssaberg: Zünftiges Oktoberfest zum Vereinsjubiläum

Am Samstag heißt es dann ab 18¦Uhr „O’zapft is“ und das erste Oktoberfest der Vereinsgeschichte öffnet die Türen. Bis circa 20¦Uhr dürfen sich die Gäste über den Auftritt des Musikvereins Stetten-Bergöschingen freuen und von den Köstlichkeiten wie Haxen, Hähnchen, hausgemachter Kraut- und Kartoffelsalat, Pommes, Bratwurst, Schübling auf bayrische Art verwöhnen lassen. Mit der Kultband „Allgäu Power“ wird dann die Stimmung und Temperatur im Festzelt zum Sieden gebracht, sodass neben der bisherigen Vereinsgeschichte auch das „75+1“-Jubiläumsfest des
SV Rheintal in bester Erinnerung bleiben wird.

Bild 5: 75 Jahre SV Rheintal Küssaberg: Zünftiges Oktoberfest zum Vereinsjubiläum

Karten: Am Freitag ist der Eintritt frei. Für Samstag gibt es bis Mittwoch Vorverkauf-Tickets( http://www.sv-rheintal.de). Resttickets können an der Abendkasse erworben werden.

Bild 6: 75 Jahre SV Rheintal Küssaberg: Zünftiges Oktoberfest zum Vereinsjubiläum
Bild 7: 75 Jahre SV Rheintal Küssaberg: Zünftiges Oktoberfest zum Vereinsjubiläum
Bild 8: 75 Jahre SV Rheintal Küssaberg: Zünftiges Oktoberfest zum Vereinsjubiläum