Die Arbeitsgruppe Belebung Dorfmitte Dangstetten organisiert nach zwei Jahren Unterbrechung durch die Corona-Pandemie wieder ihren Herbstmarkt auf dem Dorfplatz. Unter dem Motto „Gutes aus der Region“ haben sich 15 Marktbeschicker gefunden, die alles rund um den Herbst präsentieren werden. Der Herbstmarkt beginnt am kommenden Freitag, 30. September, um 15 Uhr. Die Anbieter sind verteilt über den Platz hinaus bis auf den Vorplatz des Bürgerhauses. Für die Kinder gibt es ein Unterhaltungsprogramm und es wird bewirtet.

Die Besucher können sich auf viel Abwechslung freuen. Laut der Arbeitsgruppe Belebung Dorfmitte Dangstetten haben die Standbetreiber Leckerbissen wie Zwiebeldünne, Burger und Waffeln im Angebot. Wer sein Haus oder seine Wohnung herbstlich schmücken will, findet eine Auswahl an Dekorationen und Bastelarbeiten. Von einem Bücherflohmarkt über Körbe bis zu Gewürzen reicht das Angebot. Wer möchte, kann mit dem Bürgerbus zum Markt gefahren werden.