Ein davonrollendes Wohnmobil verletzte am Donnerstag in Wehr die Eigentümerin des Fahrzeugs und tötete ihren Hund. Die 65 Jahre alte Frau hatte ihr Wohnmobil laut Bericht der Polizei zuvor auf dem Stellplatz vor dem Anwesen geparkt und war um das Fahrzeug herum beschäftigt, als es sich auf der abschüssigen Straße gegen 15 Uhr selbstständig machte und quer über die Fahrbahn rollte. Dabei wurde die Frau vom Wohnmobil verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Hund wurde überrollt und überlebte das Unglück nicht. Das Wohnmobil durchbrach auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite ein Geländer und stürzte in einen tieferliegenden Hofplatz. Die Bergung des Wohnmobils gestaltet sich schwierig, es waren zwei Kranfahrzeuge notwendig. Die Feuerwehr war ebenfalls im Einsatz. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 8500 Euro.