Tödlich verletzt wurde am Donnerstag, 4. Dezember 2020, ein 42 Jahre alter Mann bei einem Streit mit seiner Freundin. Die Tat ereignete sich laut Polizei gegen 20.20 Uhr in einer Gemeinde im östlichen Teil des Landkreises Waldshut.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen habe sich in einem Mehrfamilienhaus in der Wohnung des Mannes zwischen ihm und seiner 34-jährigen Freundin ein Streit entwickelt. In dessen Verlauf sei es zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der der Mann tödliche Stichverletzungen erlitt. Wie die Polizei weiter schreibt, sei die tatverdächtige Frau festgenommen worden.

Jugendamt kümmert sich um Kind

Laut gemeinsamer Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei sei die Frau zum Tatzeitpunkt alkoholisiert gewesen, weshalb eine Blutprobe vorgenommen wurde. Ein sechs Jahre altes Kind der Frau wurde in die Obhut des Jugendamtes gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen hat einen Haftbefehl gegen die Frau beantragt. Die Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Waldshut- Tiengen übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren