Nach einem mutmaßlichen Sexualdelikt an einer Jugendlichen am Dienstagabend, 25. Januar, in Laufenburg wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit. Zwischen 23.15 Uhr und 23.30 Uhr soll ein bislang unbekannter männlicher Tatverdächtiger in der Mühlemattstraße zwischen Laufenburg und Hammer bei der dortigen Autobahnunterführung das dort gehende Mädchen von hinten angegriffen und überwältigt haben. Danach soll er sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen haben. Eine konkrete Beschreibung des Tatverdächtigen liegt nicht vor.

Wer hat am Dienstagabend im dortigen Bereich eine männliche Person oder auch ein Mädchen gesehen? Wer hat andere verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 07761/934-500 entgegen.