Situation im Kreis Waldshut

Seit gestern ist eine weitere Person genesen. Die aktuellen Zahlen sehen wie folgt aus: 311 Covid-19-Infizierte, 275 Genesene und 35 Todesfälle (Stand 26. Mai 2020, 14.30 Uhr). 35 Personen sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben (unverändert).

Das könnte Sie auch interessieren

Situation im Kreis Lörrach

Erneut ist keine Neuinfektion mit dem Corona-Virus gemeldet worden. Insgesamt bleibt es damit bei 664 bestätigten Covid-19-Infektionen (Stand 26. Mai, 15 Uhr). Auch wurden keine weiteren Todesfälle gemeldet. Im Landkreis Lörrach sind bislang 57 Menschen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben.

Seit gestern sind drei Personen aus der Quarantäne entlassen worden – insgesamt damit bereits 588 Menschen, die nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert waren. Die Zahl der negativen Abstrichergebnisse hat sich zwischenzeitlich um 86 auf insgesamt 6.959 erhöht.

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, die sogenannte 7-Tage-Inzidenz, steht damit bei einem Wert von 0,0. Im Krankenhaus werden derzeit keine an Covid-19 erkrankten Patienten behandelt.

Blick in die Schweiz

Kanton Schaffhausen: Die Zahl der registrierten Corona-Infektionen liegt auch am 26. Mai, 9.15 Uhr, bei 78 (unverändert). Acht Patienten liegen im Spital, zwei von ihnen auf der Intensivstation. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei sechs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Stadt: Mit Stand Dienstag, 26. Mai, 10 Uhr, liegen unverändert 976 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt vor. Dies sind gleich viele Fälle wie letzten Mittwoch, 20. Mai, gemeldet. 922 Personen der 976 positiv Getesteten und damit 94 Prozent sind wieder genesen. Vier mit Covid-19 infizierte Personen befinden sich aktuell in Isolation. Sieben Kontaktpersonen von infizierten Personen sind in Quarantäne. Die Zahl der Todesfälle im Kanton Basel-Stadt beträgt seit dem 30. April unverändert 50. Aktuell befinden sich zwei Einwohner des Kantons Basel-Stadt aufgrund einer Covid-19-Infektion in Spitalpflege in einem baselstädtischen Spital. Inklusive außerkantonaler und ausländischer Patienten sind es vier. Zwei Personen benötigen Intensivpflege.

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Basel-Landschaft: Der Kanton Basel-Landschaft meldet am 26. Mai nur noch einen aktiven Covid-19-Fall eines Kantonsbewohners. Nach Angaben des Kantons werden keine Covid-19-Patienten mehr im Spital behandelt. Bisher sind 35 Personen im Kanton Basel-Landschaft im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben (unverändert).

So ist die Lage in der gesamten Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.