Mit der neuen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg treten ab heute, Montag 28. Juni, neue Lockerungsstufen in Kraft.

Wie ist die Lage im Kreis Waldshut?

Im Landkreis Waldshut gilt demnach die Öffnungsstufe 1 der neuen Corona-Verordnung. Wie das Landratsamt am Sonntagabend in einer Pressemitteilung informiert, lag die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis am 27. Juni an den fünf vor Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung liegenden Tage in Folge unter dem Schwellenwert von 10. Maßgeblich sind die durch das Landesgesundheitsamt veröffentlichten Zahlen: Mittwoch, 23. Juni: 4,7, Donnerstag, 24. Juni: 4,1, 25. Juni: 4,1, 26. Juni: 2,9 und 27. Juni: 2,9.

Das könnte Sie auch interessieren

Welche Regeln gelten in der Inzidenzstufe 1?

Bei der Inzidenzstufe 1 gelten unter anderem folgende Regeln: Bei den Kontaktbeschränkungen dürfen sich maximal 25 Personen treffen (Geimpfte sowie genesene Personen werden nicht mitgezählt). Bei privaten Veranstaltungen (Hochzeiten und Geburtstagsfeiern) sind im Freien 300 Personen zugelassen, bei Feiern in geschlossenen Räumen 300 Personen mit Nachweis der 3 G (geimpft, genesen, getestet). Die Inzidenzstufe 1 gilt nicht mehr, wenn die Inzidenz von 10 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird.

Wie ist die Lage im Kreis Lörrach?

Im Kreis Lörrach greift am Montag die Inzidenzstufe 2. Diese gilt laut Mitteilung des Landratsamtes für Inzidenzwerte zwischen 10 und 35.

Sollten die Inzidenzwerte im Kreis Lörrach fünf Tage in Folge unter dem Wert von 10 bleiben, tritt am danach folgenden Tag die Inzidenzstufe 1 in Kraft. Da der Landkreis Lörrach am Freitag laut Landesgesundheitsamt erstmals unter dem Inzidenzwert von 10 lag, kann die Inzidenzstufe 1 im Landkreis frühestens am 30. Juni in Kraft treten, sofern zwischenzeitlich der Inzidenzwert nicht wieder über 10 steigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Welche Regeln gelten in der Inzidenzstufe 2?

Bei der Inzidenzstufe 2 gelten unter anderem folgende Regeln: Bei den Kontaktbeschränkungen dürfen sich 4 Haushalte, maximal 15 Personen (Geimpfte sowie genesene Personen werden nicht mitgezählt) treffen. Bei privaten Veranstaltungen (Hochzeiten und Geburtstagsfeiern) sind im Freien 200 Personen zugelassen, bei Feiern in geschlossenen Räumen 200 Personen mit Nachweis der 3 G (geimpft, genesen, getestet).

Das könnte Sie auch interessieren