Wegen Terrorfinanzierung und Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland ist ein 31-Jähriger am Mittwoch zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

So urteilt das Gericht

Das Oberlandesgericht Stuttgart sah es als erwiesen an, dass der Mann aus dem Kreis Lörrach im Januar 2018 200 Euro an einen Spendensammler der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) per Post schickte.

Dieser habe in einem Kanal des Online-Netzwerks Telegram zu Spenden aufgerufen, die dem IS zugutekommen sollten.

Der Angeklagte legte ein Geständnis ab. Das Urteil ist rechtskräftig. (dpa/lsw)

Das könnte Sie auch interessieren