Wie die Polizei angibt, war kurz vor 3 Uhr die Meldung über einen Feuerschein aus dem Gebäude bei der Rettungsleitstelle eingegangen. Der Feuerwehr gelang es, das bereits auf das Treppenhaus übergreifende Feuer einzudämmen und zu löschen. Das Zimmer brannte völlig aus, das Geschoss darunter wurde durch das eindringende Löschwasser unbewohnbar. Ein 18-jähriger Bewohner hatte sich selbstständig in Sicherheit bringen können; der junge Mann sei aber leicht verletzt worden, so die Polizeiangaben. Die Ermittlungen zur Brandursache hat der Polizeiposten Wutöschingen übernommen.