„Entschuldige bitte, der Handyempfang ist etwas schlecht“, bedauert Riccardo Serravalle, als er am Basler Flughafen das Handy abnimmt. Sein Flug aus Spanien ist eben gelandet, in wenigen Stunden geht es weiter zum nächsten Shooting im Vorfeld der großen Modemesse in Berlin, wo er seine erste Kollektion vorstellt. Riccardo Serravalle ist Designer, jettet durch die Modewelt und baut gemeinsam mit seiner Schwester Ida sein eigenes Label auf – und das alles vom Hochrhein aus.

Von 7. bis 9. Juli 2022 präsentieren Riccardo Serravalle und seine Schwester Ida ihr eigenes Modelabel Studio Serravalle auf der ...
Von 7. bis 9. Juli 2022 präsentieren Riccardo Serravalle und seine Schwester Ida ihr eigenes Modelabel Studio Serravalle auf der Modemesse Premium in Berlin. | Bild: Studio Serravalle

Erfolg in der Modebranche ist für den jungen Mann allerdings nicht neu. Mit noch nicht mal 30 Jahren kann er auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken: Er arbeitete unter anderem als Junior-Designer bei Barbara Becker, stand 2013 bei der Designer-Casting-Show „Fashion Hero“ mit 20 Jahren als jüngstes Mode-Talent im Teilnehmerfeld mit Claudia Schiffer vor der Kamera. die Show floppte, aber S.Oliver nahm Serravalle ab 1. Dezember 2013 als Designer für Abend- und Anlassmode unter Vertrag.

Corona, die weltweite Krise, traf einige Jahre später die gesamte Modebranche und damit auch Riccardo Serravalle sehr hart: „Ich bin 2020 gerade rechtzeitig nach Hause gekommen, ehe die Grenzen geschlossen wurden.“ Doch die Krise entpuppte sich für den jungen Designer auch als Chance: „Meine Schwester Ida und ich hatten schon länger an ein eigenes Label gedacht, dann haben wir einfach angefangen.“

Als Newcomer auf der Premium in Berlin

Da es festangestellten Designern zumeist nicht möglich ist, nebenher selbstständig zu sein, setzte Riccardo Serravalle zunächst auf Sicherheit und die Anstellung bei Orsay: „So hatte ich den Alltag geregelt und konnte kreativ sein.“ Das Aus der Modekette vor wenigen Monaten war dann die Initialzündung für das Label Studio Serravalle. Nun könnte die Messe in Berlin von 7. bis 9. Juli dem Label des Geschwisterduos zum großen Durchbruch verhelfen.

Klare Linien, edles Material: Ein weiteres Stück aus der ersten Kollektion des Labels Studio Serravalle. Das Shooting fand im Juni 2022 ...
Klare Linien, edles Material: Ein weiteres Stück aus der ersten Kollektion des Labels Studio Serravalle. Das Shooting fand im Juni 2022 in Spanien statt. | Bild: Studio Serravalle/Vladimir Marti

„Es ist unglaublich, dass wir uns jetzt schon auf dieser wichtigen Messe in Berlin präsentieren dürfen. Das ist wirklich eine große Ehre und ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich bin“, sagt Riccardo Serravalle. Hinter ihm und seiner Schwester liegt eine Menge Arbeit – zuletzt das Shooting in Spanien, die Organisation des Messeauftritts, weitere Shootings auch am Hochrhein und vieles mehr – „Ohne unsere Familie ginge das gar nicht, ich bin so dankbar für diesen Rückhalt“, bekräftigt der Designer.

Studio Serravalle: Das ist der Look

Und was für Mode entwerfen der Designer und seine Schwester? Es geht um die Liebe, um Hochzeiten, aber es ist keine Brautmode im herkömmlichen Verständnis: hochwertige Stoffe, elegante Schnitte, die der Individualität der Person entsprechen. Inspiriert und orientiert an der LGBTQ-Bewegung spielen Geschlechterstereotype keine Rolle.

Hochwertige Stoffe, elegante Schnitte, die der Individualität der Person entsprechen.
Hochwertige Stoffe, elegante Schnitte, die der Individualität der Person entsprechen. | Bild: Studio Serravalle/Vladimir Marti

„Wir wollen keine Schubladen, sondern das Glück der Menschen mit unserer Mode unterstreichen“, sagt der Designer und führt ergänzend das Motto des Labels an: „Jeder hat eine Geschichte – lieben Sie Ihre mit uns.“ Zweckmäßige Designs also, ohne durch Konzepte von Alter, Geschlecht, Körpertypen und Sexualität eingeschränkt zu werden.

Inspiriert und orientiert an der LGBTQ-Bewegung spielen Geschlechterstereotype keine Rolle.
Inspiriert und orientiert an der LGBTQ-Bewegung spielen Geschlechterstereotype keine Rolle. | Bild: Studio Serravalle/Vladimir Marti

Dabei steht für die Geschwister im gesamten Entstehungsprozess der Kleidung Qualität, Nachhaltigkeit, Tradition und Handwerkskunst im Fokus.

Backstage beim Shooting in Bad Säckingen: Ida Serravalle (links) und Ricardo Serravalle (rechts) vergewissern sich, dass das Kleid, das ...
Backstage beim Shooting in Bad Säckingen: Ida Serravalle (links) und Ricardo Serravalle (rechts) vergewissern sich, dass das Kleid, das Model Lena Baldellou trägt, richtig zur Geltung kommt. | Bild: Studio Seravalle/Celin Ziesing

„Ich hoffe sehr, dass es uns gelingt, die Menschen mit unserer Mode zu berühren“, sagt Riccardo Serravalle. Diese Chance hat er nun in Berlin und bislang konnte er noch jede ergreifen, um seinen Mode-Traum wahr werden zu lassen.

Der Designer, das Label und die Messe

Riccardo Serravalle ist 29 Jahre alt und stammt aus Laufenburg. Nach dem Besuch der Hans-Thoma-Schule in Laufenburg und der Werkrealschule Bad Säckingen absolvierte er die Modefachschule Sigmaringen, die er als staatlich geprüfter Modedesigner und Maßschneider verließ. Nach zahlreichen Stationen bei renommierten Modelabels – beispielsweise Justin Alexander und Pronovias – hat er sich 2022 gemeinsam mit seiner Schwester Ida für den Schritt in die Selbstständigkeit entschieden. Weitere Informationen über das Label Studio Serravalle gibt es online unter www.studioserravalle.com. Von 7. bis 9. Juli ist Riccardo Serravalle auf der Modemesse Premium in Berlin vertreten. Informationen hierzu gibt es auf der Homepage www.premium.fashion

Das könnte Sie auch interessieren