Aberglaube, Angst vor Übermächtigem und der Glaube daran, dass Hexen mit dem Teufel im Bunde stünden – das alles hat im Mittelalter und der frühen Neuzeit dazu beigetragen, dass Zehntausende Frauen (70 bis 85 Prozent) aber auch Männer