Ühlingen-Birkendorf: Achtjähriger Junge kracht mit Fahrrad in einen Lastwagen

Das hätte schlimmer ausgehen können. Wie die Polizei mitteilt, ist am Mittwochabend, 19. Oktober, ein Achtjähriger mit seinem Fahrrad beim Einbiegen auf die L159 in Untermettingen in einen Lastwagen gekracht. Laut Angaben hatte der Junge Glück im Unglück. Er kam mit leichten Verletzungen in eine Kinderklinik.

Der Polizei zufolge fuhr der Junge mit seinem Fahrrad gegen 18.15 Uhr auf einem abschüssigen Fußweg und wollte in die Steinatalstraße (L159) biegen, Er sei gegen einen Lastwagen geprallt, der in Richtung Bonndorf unterwegs gewesen sei.

Er soll mit dem Vorderrad in den Lastwagen gekracht sein. Nach dem Rückstoß sei er gestürzt. „Nach derzeitigem Kenntnisstand zog sich der Bub leichte Verletzungen zu“, schreibt die Polizei.

Lauchringen: Bus prallt in ein Auto, die Autofahrerin ist leicht verletzt

Leicht verletzt hat sich eine 38-jährige Autofahrerin nach einem Unfall an der Einmündung B314/Klettgaustraße in Lauchringen am Mittwochnachmittag, 19. Oktober, kurz nach 14.30 Uhr. Laut Polizeimitteilung krachte eine 35-jährige Busfahrerin mit ihrem Fahrzeug beim Anfahren ins Auto vor ihr. Laut Angaben hatten beide Fahrzeuge zuvor an der Einmündung angehalten, bevor der Bus anfuhr.

Der Rettungsdienst brachte die leicht verletzte Autofahrerin ins Krankenhaus. Im Bus blieben alle unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Waldshut-Tiengen/Lauchringen: Kein Kennzeichen am Auto und Alkohol im Blut

Ohne Kennzeichen am Auto und mit Alkohol intus ist ein 52-Jähriger am Mittwochnachmittag, 19. Oktober, auf der B34 bei Lauchringen von einer Polizeistreife gestoppt worden. Laut Polizeimitteilung zeigte der Alcomat 1,6 Promille an. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, beschlagnahmten den Führerschein des Mannes und stellten das Auto sicher.

Laut Angaben fiel das in Tiengen abgestellte Auto dem Gemeindevollzugsdienst der Stadt Waldshut-Tiengen schon am Morgen auf. Am Wagen sollen Kennzeichen mit falschen Zulassungsstempeln angebracht gewesen sein. Die Polizisten beschlagnahmte die Kennzeichen und hinterließ, gut sichtbar, eine Nachricht am Wagen – weil sie den Besitzer nicht erreichen konnten.

Gegen 16 Uhr sei das Auto auf der Fahrt zwischen Tiengen und Detzeln aufgefallen. Eine Polizeistreife habe den Wagen wenig später gestoppt. Hinter dem Steuer saß der Eigentümer des Autos, wie die Polizei weiter berichtet. Ein 52-Jähriger, der offensichtlich Alkohol intus hatte.

Lauchringen: Unbekannter beschädigt Auto und begeht Unfallflucht

Ein im Riedpark in Lauchringen abgestellter 1er BMW ist am Mittwochmorgen, 19. Oktober, beschädigt worden. Das Auto stand laut Polizeimitteilung von 9.20 bis 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines sozialen Zentrums am Bertold-Schmidt-Platz.

Ein unbekanntes Fahrzeug sie in die Fahrerseite des BMW gerollt. Der Fahrer machte sich laut Angaben mit seinem Wagen aus dem Staub.

Der Sachschaden soll bei etwa 1000 Euro liegen. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen (07751/8316-0) bittet um Zeugenhinweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Küssaberg: Polizei ermittelt drei Tatverdächtige zum Ladendiebstahl Ende September

Die Polizei hat nach einem Ladendiebstahl in einem Discounter in Küssaberg am 29. September nun drei Tatverdächtige im Alter zwischen 18 und 23 Jahren ermittelt. Wie die Polizei mitteilt, wurden damals aus dem Geschäft drei Notebooks im Wert von rund 1800 Euro geklaut.

Die seinerzeit noch unbekannten Männer standen laut Angaben im Verdacht, die Tat gemeinsam begangen zu haben. Die Polizei hatte Hinweise zum Fahrzeug, das die mutmaßlichen Täter benutzt hatten. So hätten die Beamten deren Aufenthaltsort ermitteln können.

Das Amtsgericht Waldshut-Tiengen habe einen Durchsuchungsbeschluss erlassen – für ein Gebäude, in dem sich die Verdächtigen aufgehalten haben sollen. Bei der Durchsuchung seien die Notebooks nicht gefunden worden. Wohl aber weiteres vermeintliches Diebesgut und Bargeld, das beschlagnahmt worden sei.

Die drei Tatverdächtigen sind wieder auf freiem Fuß.