Dem 31-Jährigen soll gegen 13.30 Uhr in einer Kurve ein dunkler Volvo in der Straßenmitte entgegen gekommen sein. Beim Ausweichen kam der Yamaha-Fahrer von der Straße ab, kollidierte mit einem Schild und stürzte eine Böschung hinunter. Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei schätzt den Schaden am Motorrad auf mindestens 7000 Euro. Hinweise zur Ermittlung des Autofahrers erbittet die Verkehrspolizei (07751/8963-0).