„Farbe bekennen“, diesen mehrdeutigen Titel hat eine Ausstellung der Kreativgruppe der Caritaswerkstätten Hochrhein gemeinnützige GmbH. 14 Künstler sind unter der Leitung von Kreativpädagogin Martina Henninger seit Herbst 2021 dabei, in Einzel- und Gruppenstunden verschiedene Gemälde zu gestalten. Die Corona-Pandemie erschwerte auch diese Zusammenkünfte, was im ein oder anderen Bild seinen Niederschlag fand. Mit Beginn des Ukraine-Krieges entstand dann die spontane Idee, mit den Farben Gelb und Blau ein Bekenntnis für Frieden und Freiheit zum Ausdruck zu bringen. Als Hauptsymbol diente die ukrainische Flagge.

Das könnte Sie auch interessieren

Das sei anfangs nicht so gedacht gewesen, sei aber situativ richtig gewesen, sagte Martina Henninger im Gespräch. Inzwischen sind ganz viele verschiedene Bilder entstanden, die jetzt im Sommer der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die Stadt Stühlingen hat die Kreativgruppe eingeladen, im Rahmen des Städtlefestes ihre Kunstwerke zu zeigen. Die Ausstellungseröffnung erfolgt am Mittwoch, 13. Juli, ab 19 Uhr in der Schür am Stadtgraben in Stühlingen. Dann werden auch der Bürgermeister Joachim Burger und Jutta Binner-Schwarz, Vorsitzende für Heimatpflege vom Schwarzwaldverein, die Ausstellung eröffnen, die während des ganzen Städtlefestes zugänglich sein wird. Während der Vernissage wird das Café „Zwischen“ für das leibliche Wohl sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kunstschaffenden, Menschen mit Behinderung, konnten sich vor einem Jahr im Rahmen der arbeitsbegleitenden Maßnahmen für ein Kursangebot der Caritaswerkstätten entscheiden. Und sie wählten den Kurs „Bilder gestalten für eine Ausstellung“. Mit verschiedenen Maltechniken entstanden Aquarelle verschiedenster Größen und teilweise gerahmt. Zur Kreativgruppe gehören Sylvia Bächle, Doris Baschnagel, Gustav Boller, Janick Bruchholz, Sylvia Ehmig, Nedim Er, Nico Häfeli, Tobias Harms, Valentina Ladan, Margot Manzoni, Sven Paulke, David Richter Natascha Roy und Jürgen Zimmermann. Sie wollen nun „Farbe bekennen“ und laden zur Ausstellung nach Stühlingen ein.