Am Samstagnachmittag um ca. 12.15 Uhr verließ ein 4,5-jähriger Junge unbemerkt die Wohnung in einem Außenquartier der Stadt Schaffhausen und begab sich selbständig zu Fuß in die Altstadt.

Durch die avisierte Schaffhauser Polizei wurde mit mehreren Patrouillen eine koordinierte Suche in der Altstadt eingeleitet. Da der Vermisste lediglich mit Trainingshose und T-Shirt bekleidet war, fiel er mehreren Passanten auf, welche sich direkt bei den Suchkräften meldeten.

Durch diese sehr präzisen Hinweise konnte der ausgebüxte Junge nach rund 40 Minuten unversehrt aufgefunden und der Mutter übergeben werden.

Die Schaffhauser Polizei bedankt sich herzlich für die wertvolle Unterstützung!