1. Unbemerkter Diebstahl

Ein sehr schlecht Deutsch sprechender Kunde kommt in ein Ladengeschäft und verwickelt die Mitarbeiter mit Hilfe eines ausgebreiteten Stadtplans oder eines Flyers in ein Gespräch. Dann verlässt der Kunde das Geschäft wieder. Böses Erwachen gibt es hinterher: Denn der Täter platziert Plan oder Flyer bewusst über Wertsachen oder Handys und nimmt diese beim Hinausgehen dann mit.

2. Angebliche Fachleute kassieren ab

In der vergangenen Woche kam es im Freiburger Stadtgebiet durch Handwerker, die sich als „Stein-und Fassadenreiniger“ ausgaben, zu betrügerischen Handlungen. Die angeblichen Fachleute führten die vereinbarten Arbeiten gar nicht oder aber sehr mangelhaft durch; kassieren wollten sie trotzdem. In einem Fall ließen sich die Täter ihre (mangelhafte) Arbeit im Voraus, mit einem mittleren fünfstelligen Betrag, bezahlen. in einem anderen konnte die Auszahlung gerade noch verhindert werden.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.