Die Erdmannshöhle Hasel gehört zu den größten Tropfsteinhöhlen Deutschlands. Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang durch die Höhlenwelt.
Der Eingang der Erdmannshöhle im idyllischen Örtchen Hasel. Bild: Sira Huwiler

Der Eingang der Erdmannshöhle im idyllischen Örtchen Hasel. Bild: Sira Huwiler

Noch brennt die rote Lampe am Eingangsbereich zur Höhle – die vorangegangene Führung läuft noch. Bild: Sira Huwiler

Noch brennt die rote Lampe am Eingangsbereich zur Höhle – die vorangegangene Führung läuft noch. Bild: Sira Huwiler

Gibt es hier etwa Erdmännchen und Erdweibchen? Der Sage nach lebten einst Zwergenmenschen in der Erdmannshöhle. Bild: Sira Huwiler

Gibt es hier etwa Erdmännchen und Erdweibchen? Der Sage nach lebten einst Zwergenmenschen in der Erdmannshöhle. Bild: Sira Huwiler

Vor der Höhle starten zwei Rundwege. Der Hasler und der Wehrer Erdmannsweg führen zu ungewöhnlichen Schauplätzen in der Karstlandschaft. ...

Vor der Höhle starten zwei Rundwege. Der Hasler und der Wehrer Erdmannsweg führen zu ungewöhnlichen Schauplätzen in der Karstlandschaft. Bild: Sira Huwiler

Höhlenführer Michael Chevalier bei der Führung. Bild: Sira Huwiler

Höhlenführer Michael Chevalier bei der Führung. Bild: Sira Huwiler

Höhlenführer Michael Chevalier zeigt seit rund zwei Jahren Touristen die Unterwelt von Hasel.
Bild: Huwiler, Sira

Höhlenführer Michael Chevalier zeigt seit rund zwei Jahren Touristen die Unterwelt von Hasel.

Anfassen verboten! Fettige Finger können das Wachstum der Tropfsteine stören. Bild: Sira Huwiler

Anfassen verboten! Fettige Finger können das Wachstum der Tropfsteine stören. Bild: Sira Huwiler

Eine riesige Tropfsteinwand im großen Saal der Höhle. Bild: Sira Huwiler

Eine riesige Tropfsteinwand im großen Saal der Höhle. Bild: Sira Huwiler

Eine riesige Tropfsteinwand im großen Saal der Höhle.
Bild: Huwiler, Sira

Eine riesige Tropfsteinwand im großen Saal der Höhle.

Verschiedene Mineralien geben den Tropfsteinen unterschiedliche Färbungen. Bild: Sira Huwiler

Verschiedene Mineralien geben den Tropfsteinen unterschiedliche Färbungen. Bild: Sira Huwiler

Ein riesiger Stalaktit ziert die Decke des größten Saales in der Höhle. Bild: Sira Huwiler

Ein riesiger Stalaktit ziert die Decke des größten Saales in der Höhle. Bild: Sira Huwiler

Ein riesiger Stalaktit ziert die Decke des größten Saales in der Höhle. Bild: Sira Huwiler

Ein riesiger Stalaktit ziert die Decke des größten Saales in der Höhle. Bild: Sira Huwiler

Auch Tropfsteinvorhänge gibt es Hasel zu entdecken. Bild: Sira Huwiler

Auch Tropfsteinvorhänge gibt es Hasel zu entdecken. Bild: Sira Huwiler

Ist das etwa eine Ritterburg? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bild: Sira Huwiler

Ist das etwa eine Ritterburg? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bild: Sira Huwiler

Manche Steine türmen sich auf wie kunstvoll verzierte Hochzeitstorten. Bild: Sira Huwiler

Manche Steine türmen sich auf wie kunstvoll verzierte Hochzeitstorten. Bild: Sira Huwiler

In Violett- und Rosa-Tönen türmt sich dieser Stalagmit auf. Bild: Sira Huwiler

In Violett- und Rosa-Tönen türmt sich dieser Stalagmit auf. Bild: Sira Huwiler

Stalaktiten wachsen wie Eiszapfen von der Höhlendecke. Bild: Sira Huwiler

Stalaktiten wachsen wie Eiszapfen von der Höhlendecke. Bild: Sira Huwiler

Eine Tropfsteinhöhle ist eine fantastische Wunderwelt. Bild: Sira Huwiler

Eine Tropfsteinhöhle ist eine fantastische Wunderwelt. Bild: Sira Huwiler

Regt die Fantasie an: Dieser Tropfstein sieht aus wie ein menschliches Gerippe. Bild: Sira Huwiler

Regt die Fantasie an: Dieser Tropfstein sieht aus wie ein menschliches Gerippe. Bild: Sira Huwiler

Wie auf einem anderen Planeten wirkt es in der Höhle an so mancher Ecke. Bild: Sira Huwiler

Wie auf einem anderen Planeten wirkt es in der Höhle an so mancher Ecke. Bild: Sira Huwiler

Stalagmiten wachsen von Unten nach Oben. Bild: Sira Huwiler

Stalagmiten wachsen von Unten nach Oben. Bild: Sira Huwiler

Das feuchte Höhlenklima und die LED-Beleuchtung lassen an manchen Steinen grünes Moos sprießen. Bild: Sira Huwiler

Das feuchte Höhlenklima und die LED-Beleuchtung lassen an manchen Steinen grünes Moos sprießen. Bild: Sira Huwiler

Über die Jahrtausende gewachsen ist auch dieser Stalagmit. Bild: Sira Huwiler

Über die Jahrtausende gewachsen ist auch dieser Stalagmit. Bild: Sira Huwiler

Nur rund einen Zentimeter wächste ein Tropfstein in 100 Jahren. Bild: Sira Huwiler

Nur rund einen Zentimeter wächste ein Tropfstein in 100 Jahren. Bild: Sira Huwiler

Lila, grün und weiß: Verschiedene Mineralien machen diesen Stalagmiten zu einem Kunstwerk der Natur. Bild: Sira Huwiler

Lila, grün und weiß: Verschiedene Mineralien machen diesen Stalagmiten zu einem Kunstwerk der Natur. Bild: Sira Huwiler

Tropfsteinsäulen, die aus einem zusammengewachsenen Stalagmiten und Stalaktiten bestehen, nennt man Stalagnat. Bild: Sira Huwiler

Tropfsteinsäulen, die aus einem zusammengewachsenen Stalagmiten und Stalaktiten bestehen, nennt man Stalagnat. Bild: Sira Huwiler

Eselsbrücken helfen Kindern, bei der Namensgebung: "StalakTiten kommen von der Tecke und StalagMITen wachsen mit dir MIT". Bild: Sira ...

Eselsbrücken helfen Kindern, bei der Namensgebung: "StalakTiten kommen von der Tecke und StalagMITen wachsen mit dir MIT". Bild: Sira Huwiler

Wie die Grippe in Bethlehem soll dier Tropftsein aussehen. Bild: Sira Huwiler

Wie die Grippe in Bethlehem soll dier Tropftsein aussehen. Bild: Sira Huwiler

Tropfsteine in den verschiedensten Farben und Formen säumen die Wege durch die Erdmannshöhle in Hasel. Bild: Sira Huwiler

Tropfsteine in den verschiedensten Farben und Formen säumen die Wege durch die Erdmannshöhle in Hasel. Bild: Sira Huwiler