Die Bad Säckinger Bürgermeisterwahl ist gelaufen. Wie zu erwarten, hat Amtsinhaber Alexander Guhl den Sieg eingefahren. Er erhielt 85,8 Prozent der gültigen Stimmen. Die beiden Herausforderer blieben einstellig, der Linken-Stadtrat Angelo de Rosa kam auf 8,2 Prozent, die Wehrerin Gesche Roestel auf 5,1 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung ließ bei der Wahl zu wünschen übrig. Insgesamt gingen lediglich 30,5 Prozent der Wahlberechtigten an die Urne.