Pilot stirbt bei Absturz eines Kleinflugzeugs

Bei einem Absturz eines Kleinflugzeuges beim Flugplatz Birrfeld bei Lupfig, Bezirk Brugg, fand der 66-jährige Pilot den Tod. Laut „Aargauer Zeitung“ ereignete sich das Unglück am Dienstagabend. Demzufolge soll der Pilot kurz nach dem Start die Kontrolle über das Flugzeug verloren haben und sei praktisch senkrecht zu Boden gestürzt, wo das Flugzeug zerschellt und sofort in Flammen aufgegangen sei. Der Polizeisprecher erklärte auf Anfrage, dass der Pilot alleine an Bord war und als äußerst erfahren galt. Die Unglücksursache wird von Experten abgeklärt.

Unbekannte bekennen sich zu Journalisten-Angriff

Nach dem Angriff auf den Weltwoche-Journalisten Alex Baur am 1. Mai und dem Farbanschlag auf das Redaktionsgebäude in Zürich am Donnerstag ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht, das berichtet die „Aargauer Zeitung“. In dem Bekennerschreiben, publiziert auf einem Online-Portal, erklären die Verfasser, dass die Zeitung „offen frauenfeindlich und fremdenfeindlich“ sei. Der 57-jährige Journalist wurde an der Züricher Erste-Mai-Feier, an der er mit einem Essensstand vertreten war, von Vermummten angegriffen. Sein Stand wurde komplett zerstört.

Gesuchter Drogenhändler geht ins Netz

Ein seit dem Jahr 2016 von der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm international zur Verhaftung ausgeschriebener mutmaßlicher Drogenhändler wurde letzte Woche an die Schweiz ausgeliefert. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Der 23-jährige Mann, so berichtet die „Aargauer Zeitung“, soll Teil einer großen Drogenbande sein. Gegen ihn wird wegen gewerbs- und bandenmäßigen Drogenhandels ein Verfahren eingeleitet. Demnach verkaufte die Drogenbande vom Wynental aus Drogen an Süchtige im ganz großen Stil. Der Beschuldigte bestreitet die Tat.

Polizei fasst drei mutmaßliche Rauschgift-Dealer

Die Polizei hat am Montagmorgen in Opfikon , Bezirk Bülach, drei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen und konnte dabei insgesamt 22 Kilogramm Marihuana und und mehrere Zehntausend Franken sicherstellen. Auf die Schliche der Dealer kamen die Fahnder, so die Polizei, als sie in einer Tiefgarage zwei verdächtige Männer kontrollierten. Dabei fanden sich drei Kilogramm Marihuana und mehrere Tausend Franken. Bei der Durchsuchung der Wohnorte, wurden weitere Drogen gefunden. Auch die Wohnungsmieterin wurde verhaftet.