Die Spritztour eines 14-Jährigen mit dem Wagen des Großvaters kommt den Jungen teuer zu stehen. Der Jugendliche war am Mittwoch auf der Hauptstraße in Mühlethal bei Zofingen innerorts bei erlaubtem Tempo 50 mit 92 Kilometern pro Stunde auf dem Tacho geblitzt worden. Die alarmierte Patrouille hat den Schnellfahrer schnell ermittelt und am Wohnort des Fahrzeughalters aufgesucht. Der 14-Jährige war sich keiner Schuld bewusst, da er „nur eine kleine Spritztour“ machen wollte. Die Polizisten übergaben ihn seinen Eltern, die Strafanzeige folgte auf dem Fuße.

Im Kanton Basel Land sind Kühe aus einem Viehtransporter auf die Fahrbahn gelaufen

Entwischte Kühe haben eine kurzzeitige Sperrung des Eggfluetunnels bei Grellingen, Bezirk Laufen, verursacht. Laut Polizei war ein Tiertransporter am Mittwoch unterwegs in Richtung Basel, als er im Eggfluetunnel wegen einer stehenden Fahrzeugkolonne stark abbremsen musste. Dabei öffneten sich aus noch unklaren Gründen dessen Seitentüren, sodass mehrere Kühe flüchteten und frei auf der Fahrbahn herumliefen. Dem Fahrer gelang es mit der Hilfe anderer Personen, die Tiere einzufangen, und setzte noch vor dem Eintreffen der Polizei seine Fahrt fort.

Im Kanton Aargau findet die Polizei bei einer Kontrolle ein Kilogramm Crystal Meth

Bei einer Fahrzeugkontrolle der Schweizer Grenzwache in Rheinfelden auf der A3 beim Anschluss Rheinfelden-Ost stießen die Zollbeamten auf ein Kilogramm der Droge Crystal Meth (Methamphetamin). Der Wagen mit ausländischen Kennzeichen und zwei Insassen wurde durchsucht, dabei fanden sich in einem Versteck im Kofferraum die Drogen. Die beiden Männer, im Alter von 33 und 44 Jahren, mit ausländischer Nationalität und ohne Wohnsitz in der Schweiz, gaben an, von Deutschland in die Schweiz eingereist zu sein. Beide wurden festgenommen.